SZ am Morgen:Nachrichten des Tages - die Übersicht für Eilige

Tokio 2020 - Schießen

Freut sich über Gold: Qian Yang aus China.

(Foto: Oliver Weiken/dpa)

Was wichtig ist und wird.

Von Philipp Saul

Was wichtig ist

Die erste Goldmedaille der Olympischen Spiele geht nach China. Die Luftgewehrschützin Qian Yang setzt sich durch, weil ihre russische Konkurrentin Anastasiia Galaschina im letzten Schuss fatal patzt. Bronze gewinnt Nina Christen aus der Schweiz, die deutsche Teilnehmerin Jolyn Beer kommt auf den 17. Platz. Zum Artikel

Deutschland-Achter zieht ins Finale ein. Die Ruderer besiegen im Schlussspurt die USA, Tennisspielerin Anna-Lena Friedsam gewinnt, Fechter Max Hartung scheidet im Achtelfinale aus. Schütze Christian Reitz wird mit der Luftpistole über die Zehn-Meter-Distanz Fünfter. Zum Artikel

Exklusiv: "Armen zu helfen, hilft der gesamten Wirtschaft". Der US-amerikanische Wirtschaftswissenschaftler Paul Krugman spricht sich entschieden dagegen aus, die Steuern für Reiche zu senken. "Die Leute überschätzen die Macht von Steuern, Anreize zu setzen", sagt er im Interview. Die Theorie, dass man etwas für normale Arbeiter tue, indem man die Steuern für Vielverdiener senke, sei nicht zu halten. Dagegen deute viel darauf hin, dass Finanzhilfen für arme Menschen auf lange Sicht gut für die Wirtschaft seien. Die Kinder würden gesünder, die Erwachsenen produktiver. Zum Artikel (SZ Plus)

Erinnerung an den Anschlag in Ansbach. Würzburg, München und Ansbach - vor fünf Jahren erschüttern drei Anschläge in nur einer Woche ganz Bayern. In Ansbach tötete sich ein 27-Jähriger mit einer Bombe selbst und verletzte 15 Menschen. Für Innenminister Herrmann waren es "die schlimmsten Tage" im Amt. Er fragte sich: "Geht das jetzt so weiter, wird das zum Dauerzustand?" Zum Artikel (SZ Plus)

Weitere wichtige Themen:

Die News zum Coronavirus

Explodierende Infektionszahlen bringen Johnson in Bedrängnis. Wegen der vielen neuen Corona-Fälle müssen in England auch immer mehr Menschen in Quarantäne. Das hat spürbare Folgen zum Beispiel im Londoner Nahverkehr, wo mangels Fahrern einzelne Linien ausfallen. Doch seinen Beschluss, nahezu alle Corona-Beschränkungen aufzuheben, hält der britische Premier weiter für richtig. Zum Artikel

Wie sich die Schulen für den Herbst rüsten müssen. Eine nächste Corona-Welle könnte bald dazu führen, dass trotz offener Schulen viele Kinder wieder zu Hause bleiben müssen - als Kontaktpersonen, obwohl sie selbst nicht infiziert sind. Mit intelligenten Strategien ließe sich das verhindern: mit Testen statt Aussperren. Zum Artikel

Bester Dinge

Der perfekte Finder. Ein Krabbenfischer aus der thailändischen Provinz hat in seinem Mittagessen eine Perle gefunden. Eine ziemlich wertvolle sogar. Zum Artikel

© SZ.de
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB