bedeckt München 22°

Leserdiskussion:Was hat Corbyn, was Schulz nicht hat?

FILE PHOTO: Jeremy Corbyn the leader of Britain's opposition Labour Party speaks during a campaign event in Harlow

Jeremy Corbyn mobiliserte mit seinen Forderungen vor allem die britische Jugend - so verlor Theresa May die absolute Mehrheit im Parlament.

(Foto: REUTERS)

Jeremy Corbyn hat die Labour Party in Großbritannien binnen weniger Wochen auf Kurs gebracht. Sein Kernthema: Gerechtigkeit. SZ-Autor Stefan Braun findet, Schulz könne das auch - würde er sich wieder auf sein Herzensthema soziale Gerechtigkeit konzentrieren. Was kann der Kanzlerkandidat Ihrer Meinung nach von Corbyn lernen?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.