bedeckt München 26°

Leserdiskussion:Seehofer, Merkel und die Flüchtlingsfrage - pures Kalkül?

Die CSU hält an einer Obergrenze von 200 000 Flüchtlingen im Jahr fest. Merkel hatte am Sonntag erst wieder beteuert: "Zur Obergrenze ist meine Haltung klar: Ich werde sie nicht akzeptieren."

(Foto: AP)

Der CSU-Chef und die Kanzlerin sind sich weiterhin uneins über eine Obergrenze bei der Aufnahme von Flüchtlingen. Für Seehofer ist die Frage nun aber doch keine Koalitions-Bedingung mehr. Was können die Wähler noch glauben?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.