bedeckt München 17°

Bundesverfassungsgericht:"Wir haben Applaus von der falschen Seite bekommen"

BVerfG-Urteil zu Anleihenkaufprogramm der EZB

Urteilsverkündung in Corona-Zeiten: Andreas Voßkuhle (Mitte), Vorsitzender des Zweiten Senats beim Bundesverfassungsgericht, sowie Berichterstatter Peter M. Huber (li.) und Doris König.

(Foto: dpa)

Verfassungsrichter Peter Michael Huber warnt vor einer falschen Interpretation des EZB-Urteils des Karlsruher Gerichts. Er sagt: Das Urteil zu Anleihekäufen soll dabei helfen, die Kompetenzordnung in Europa besser zu organisieren.

Interview von Wolfgang Janisch, Karlsruhe, und Stefan Kornelius

SZ: Herr Professor Huber, Ihr Urteil zu den Anleihekäufen ist auf harsche Kritik gestoßen. Ist das Gericht mit einem Mal europafeindlich geworden?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Starnberg mit Kirche St. Josef, Starnberger See, Fünfseenland, Oberbayern, Bayern, Deutschland, Europa *** Starnberg wit
Kommune
Armes reiches Starnberg
Coronavirus: Covid-Impfung in London
Delta-Variante
Die Gefahr für Geimpfte ist niedriger, aber nicht null
Demonstration gegen die Corona-Einschränkungen - München
Corona-Impfung
Freiheit für alle
Thema: Impfung. Hand mit Spritze vor einem Oberarm Bonn Deutschland *** subject vaccination hand with syringe in front
Corona
Keine Nebenwirkung, kein Impfschutz?
Ministerpräsident Laschet in Sachsen-Anhalt
Wahldemografie
In Deutschland wählt Jung gegen Alt
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB