bedeckt München 26°

CDU:Kramp-Karrenbauer zur Verteidigungsministerin ernannt

  • Die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer hat im Schloss Bellevue ihre Ernennungsurkunde erhalten.
  • Kramp-Karrenbauer sagte, Soldaten und Mitarbeiter der Bundeswehr-Verwaltung zeigten einen besonderen Einsatz für das Land und hätten deswegen "die höchste politische Priorität verdient".
  • Die Abgeordneten des Bundestags werden in der kommenden Woche zu einer Sondersitzung einberufen, um Kramp-Karrenbauer zu vereidigen.
  • Die CDU-Chefin folgt im Bendlerblock auf Ursula von der Leyen, die am 1. November neue EU-Kommissionspräsidentin wird.

Von Philipp Saul

Der Tag in der Nachlese:

Live Ticker
© SZ.de/swi
Zur SZ-Startseite
Annegret Kramp-Karrenbauer

MeinungNeue Verteidigungsministerin
:Fragwürdiger Richtungswechsel

Rückwärts marsch: Immer wieder hat CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer beteuert, nicht in Merkels Kabinett eintreten zu wollen. Aber bevor sich Jens Spahn im Verteidigungsministerium profiliert, macht sie es lieber selbst.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB