Merkel Kramp-Karrenbauer Flüchtlingspolitik
CDU

Szenen einer Ehe

Die CDU justiert ihre Flüchtlingspolitik neu, während Angela Merkel noch regiert. Das ist heikel und belastet die Zweckehe zwischen der Kanzlerin und ihrer Partei.

Kommentar von Robert Roßmann

Bundesregierung

Koalition streitet über Grundrente

CDU und CSU lehnen die Vorschläge von Sozialminister Heil vehement ab. An diesem Mittwoch treffen sich die Spitzen von Union und SPD - erstmals mit Kramp-Karrenbauer und Söder.

Nico Fried, Henrike Roßbach, Robert Roßmann und Wolfgang Wittl

Abschluss 'Werkstatt-Gespräch' der CDU
"Werkstattgespräch" zur Flüchtlingspolitik

Allerlei Experten statt alter Kontrahenten

Der Streit um die Flüchtlingspolitik führte beinahe zum Bruch zwischen CDU und CSU. Auch innerhalb der CDU hat er viele Gräben aufgerissen. Kramp-Karrenbauer will diese wieder schließen.

Von Robert Roßmann, Berlin

SZ Espresso

Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Matthias Fiedler

Menschen vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
CDU

Ein starker Staat sollte Flüchtlingen helfen

Das Mittel der Abwehr ist kein taugliches Rezept im 21. Jahrhundert. Darüber sollte sich die CDU klar werden, wenn sie jetzt bei den Werkstattgesprächen ihre Wunden leckt.

Kommentar von Bernd Kastner

Annegret Kramp-Karrenbauer 00:53
Interessanter Versprecher

Kramp-Karrenbauer begrüßt Parteifreunde als Sozialdemokraten

Die neue CDU-Chefin sorgt bei einem Werkstattgespräch für besondere O-Töne.

Großbritanniens Premierministerin Theresa May
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Xaver Bitz

"Werkstattgespräch" zur Flüchtlingspolitik

Vom Versuch, die Union zu befrieden

Der Auftakt sei spannender gewesen als die Formate, die es im Fernsehen gebe, bilanziert CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer. Aber die eigentliche Herausforderung folgt erst noch.

Von Robert Roßmann, Berlin

Nord Stream 2 Verlegeschiff
SZ Espresso

Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Xaver Bitz

Jörg Schönbohm
CDU

Jörg Schönbohm ist tot

Der frühere Innenminister von Brandenburg und CDU-Politiker ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Auf ihn geht der Begriff der "deutschen Leitkultur" zurück.

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer 2019 in Berlin
CDU-Chefin in Brüssel

"Offensiv und ohne Angst" für Europa

In Brüssel wirbt Kramp-Karrenbauer für mehr Mut, um die EU für den globalen Wettbewerb zu rüsten - und vergleicht Europa mit einer Patchwork-Decke.

Von Matthias Kolb, Brüssel

Krisengespräch in Baden-Württemberg zum Thema Fahrverbote
Baden-Württemberg

Wie das Stuttgarter Fahrverbot Kretschmanns Koalition belastet

Die mit den Grünen regierende Südwest-CDU ruft zur Demonstration gegen ein Fahrverbot auf, dem sie selbst zugestimmt hat. Und dann ist da noch eine Umfrage, die manche nervös macht.

Von Stefan Mayr, Stuttgart

CDU

Wie die Partei über Merkels Flüchtlingspolitik berät

Die neue CDU-Vorsitzende Kramp-Karrenbauer lädt zu einem "Werkstattgespräch". Danach dürfte sich zeigen, wie weit sich die Partei in der Flüchtlingspolitik von ihrer Bundeskanzlerin entfernt hat.

Von Robert Roßmann, Berlin

Bundeskanzlerin Merkel und Finanzminister Scholz im Deutschen Bundestag
Diskussion um die Rente

SPD gegen Union - auf der Suche nach dem großen Unterschied

Zu Beginn des wichtigen Wahljahres 2019 will sich die SPD bei der Rente profilieren. Auch für die Finanzierung haben die Sozialdemokraten bereits einen Plan. Die Union allerdings hat ganz andere Vorstellungen.

Von Cerstin Gammelin, Berlin

Steffel gibt CDU-Vorsitz in Reinickendorf auf
Plagiatsvorwürfe

CDU-Bundestagsabgeordneter verliert seinen Doktortitel

"Nach eingehender Prüfung" hat die Freie Universität Berlin beschlossen, Frank Steffel den Doktortitel zu entziehen. Ihm wird vorgeworfen, "an zahlreichen Stellen" seiner Dissertation plagiiert zu haben.

dpa-Bilder des Jahres 2015 - 1. Platz Politik
CDU und Flüchtlingspolitik

"Wir müssen das bei der Landtagswahl ausbaden"

Die CDU will die Flüchtlingspolitik aufarbeiten - ohne Angela Merkel. Warum der sächsische Ausländerbeauftragte Geert Mackenroth das richtig findet.

Interview von Philipp Saul

Markus Söder, Annegret Kramp-Karrenbauer
Wiederannäherung von CSU und CDU

"Was Annegret sagt, ist genau richtig"

Mit Söder und Kramp-Karrenbauer gibt es zwei neue Parteichefs bei der Union - und einen neuen Ton. Manches soll sich ändern. Auch eine lang eingestellte Telefonkonferenz gibt es wieder.

Von Robert Roßmann, Berlin

CDU-Fraktionsvorsitzender Ralph Brinkhaus
Unionsfraktionschef Brinkhaus

Der unscheinbare Dritte

Mit Kanzlerin Merkel und Parteichefin Kramp-Karrenbauer bildet Ralph Brinkhaus das neue Führungstrio der CDU. Der Fraktionschef ist bisher ziemlich gut damit gefahren, unterschätzt zu werden. Doch die Erwartungen an ihn sind groß.

Von Robert Roßmann, Berlin

00:51
Kramp-Karrenbauer

Befristete Jobs werden Thema im Koalitionsausschuss

Annegret Kramp-Karrenbauer fordert, dass im Bereich des Arbeitsrechts, insbesondere der Arbeitszeitregelungen, mehr Flexibilität hergestellt werden soll.

Winterklausur CSU-Landtagsfraktion
Justizreform

Brinkhaus fordert schnellere Strafverfahren

Die Dauer von Strafprozessen steige immer weiter, kritisiert der Unionsfraktionschef in einem Interview. Er will, dass Verteidigungsrechte nicht mehr zu Verzögerungen führen dürfen.

FILE PHOTO: Christian Democratic Union party congress in Hamburg
Deutscher Aufsichtsratschef

Merz darf weiter bei Blackrock arbeiten

Blackrock-Chef Larry Fink war über Merz' unabgesprochene Kandidatur zum CDU-Vorsitzenden sehr verärgert. Nun geht die Zusammenarbeit aber weiter.

CDU party meeting in Potsdam
Kramp-Karrenbauer

Das Jahr der Prüfung

Die neue CDU-Vorsitzende hatte einen guten Start; aber die Hürden kommen erst. 15 Wahlen stehen bevor. Kramp-Karrenbauer muss deutliche Botschaften setzen - und zugleich fein austarieren. Das dürfte nicht einfach werden.

Kommentar von Robert Roßmann, Potsdam

Abschluss Klausurtagung CDU-Bundesvorstand
CDU

Kramp-Karrenbauer warnt vor Konjunktureinbruch

Die CDU-Chefin fordert eine steuerliche Entlastung für Unternehmen und "Leistungsträger", um die Wirtschaft zu stützen. Das dürfte für weiteren Ärger mit der SPD sorgen.

Von Nico Fried, Potsdam

Klausurtagung CDU-Bundesvorstand
CDU

Kramp-Karrenbauer nimmt Merz' Anhängern den Wind aus den Segeln

Mit ihrer Ankündigung, die Flüchtlingspolitik seit 2015 überprüfen zu lassen, zeigt die neue CDU-Chefin, dass sie keine jüngere Ausgabe Angela Merkels ist. Ob die Strategie nachhaltig verfängt, ist aber ungewiss.

Kommentar von Ferdos Forudastan

Mike Mohring
Videobotschaft

Thüringens CDU-Chef Mohring an Krebs erkrankt

Der 47-Jährige macht auf Facebook seine Erkrankung öffentlich und spricht von sehr hohen Heilungschancen. Bei der Landtagswahl in diesem Jahr soll er als Spitzenkandidat der CDU antreten.