Golden Globes:Black Carpet in Beverly Hills

Beim Schaulaufen bei den Golden Globes bekommen die Outfits diesmal eine besondere Bedeutung: Die Stars tragen Schwarz - um ein Zeichen zu setzen im Rahmen der "MeToo"-Debatte.

16 Bilder

75th Annual Golden Globe Awards - Arrivals

Quelle: AFP

1 / 16

Schwarz mag kleidsam und bei vielen Anlässen angemessen sein - aber damit auffallen? Schwierig, zumal auf einem roten Teppich. Die Auftritte hier sind von Stylisten und Stars von langer Hand geplant. Auffallen ist Pflicht, Extravaganz Trumpf. Zumindest bei normalen Preisverleihungsjahren. Doch 2018 stehen die Golden Globes, die zweitwichtigste Veranstaltung der Filmindustrie nach den Oscars (die im März vergeben werden), unter dem Eindruck der laufenden "Me Too"-Debatte. Die Filmbranche diskutiert über systematische sexuelle Belästigung und mangelnde Gleichberechtigung in ihren Reihen und in der Arbeitswelt überhaupt - und hat sich entschlossen, ein Zeichen zu setzen: Die großen Stars laufen am Sonntagabend in Beverly Hills ganz in Schwarz auf.

Im Bild: Reese Witherspoon, Eva Longoria, Salma Hayek, Ashley Judd (v.l.)

75th Annual Golden Globe Awards - Arrivals

Quelle: AFP

2 / 16

Ausgangspunkt der Aktion ist die Kampagne Time's Up: eine Initiative, die Frauen unterstützt, die Opfer von sexueller Belästigung am Arbeitsplatz wurden. Ob dieser Arbeitsplatz ein Filmset oder eine Restaurantküche ist, spielt dabei keine Rolle. Auftakt der Kampagne war eine ganzseitige Anzeige in der New York Times am Neujahrstag, in der 300 prominente Frauen ihre Solidarität für Opfer sexueller Gewalt ausdrückten. Ihre Botschaft: Time's up - die Zeit solcher Übergriffe ist ab sofort vorbei. Jessica Chastain, bekannt aus "Interstellar" und "Der Marsianer", gehört zu den Unterzeichnerinnen der ersten Stunde (wie auch die Damen im ersten Bild).

75th Annual Golden Globe Awards - Arrivals

Quelle: AFP

3 / 16

Der Aufruf, bei den Golden Globes Schwarz zu tragen (im Bild: Diane Kruger), ist nur ein Ansatzpunkt der Kampagne. Sie hat außerdem einen Fonds gestartet, der rechtliche Unterstützung in Fällen sexueller Belästigung anbietet für Frauen, die selbst für die Kosten nicht aufkommen könnten. 13 Millionen Dollar an Spendengeldern sind bisher dafür zusammengekommen.

75th Annual Golden Globe Awards - Arrivals

Quelle: AFP

4 / 16

Eva Longoria erscheint auf dem roten Teppich vor dem Beverly Hilton Hotel in einem Smoking-Kleid mit Schlitz und langer Schleppe. Natürlich in Schwarz, jener Farbe, die gemeinhin mit Trauer assoziiert wird. Das ist natürlich kein Zufall, auch wenn die Botschaft für Longoria eher etwas mit Innehalten zu tun hat. "Jahrelang haben wir Frauen diese Award-Shows verkauft, mit unseren Kleidern und Farben, unseren schönen Gesichtern, unserem Glamour", erklärte die schwangere 42-Jährige der New York Times vor der Verleihung. "Dieses Mal kann die Branche nicht von uns erwarten, dass wir auflaufen und uns im Kreis drehen. Darum geht es nicht in diesem besonderen Moment. Jetzt ist die Zeit für Solidarität, nicht für Mode."

75th Annual Golden Globe Awards - Arrivals

Quelle: AFP

5 / 16

Das Entertainment aber kommt auf dem roten Teppich trotz aller Ernsthaftigkeit nicht zu kurz. Hier feiert sich schließlich das Showbiz. Mode darf natürlich nach wie vor durchsichtig und tief ausgeschnitten sein - vielleicht sogar mehr denn je. Auch darum geht es ja in der laufenden Debatte: dass Frauen sich nicht dafür entschuldigen müssen, wie sie sich anziehen. Wie sie ihre Weiblichkeit interpretieren und inszenieren. Wie sie Frau sind. Schauspielerin Catherine Zeta-Jones zeigt in ihrer Spitzenrobe jedenfalls, wie man trotz Einheitsfarbe einen umwerfenden Eindruck hinterlässt.

75th Annual Golden Globe Awards - Arrivals

Quelle: AFP

6 / 16

Wie schön und facettenreich Schwarz sein kann, beweisen auch andere beim Defilee. Kerry Washington (den deutschen Zuschauern vor allem bekannt aus der Serie Scandal) in einer schulterfreien, schimmernden Robe mit transparenten Ankle-Booties, ...

75th Annual Golden Globe Awards - Arrivals

Quelle: AFP

7 / 16

... Kollegin Alicia Vikander, Oscar-prämiert für "The Danish Girl", in einer hochgeschlossenen, viktorianisch anmutenden Spitzenrobe.

75th Annual Golden Globe Awards - Arrivals

Quelle: AFP

8 / 16

Auch Schauspielerin und Fitnessunternehmerin Kate Hudson folgt dem Transparent-Trend: Den tiefen U-Ausschnitt ihres Kleides akzentuiert sie mit einer langen, hippiesken Kette. Ihr Pixie-Cut (für den Film "Sister") ist seit Kurzem nicht mehr brünett, sondern wieder blond.

75th Annual Golden Globe Awards - Arrivals

Quelle: AFP

9 / 16

Jessica Biel hatte Eva Longorias "Nicht drehen"-Ansage offenbar nicht gelesen. Wobei die Schauspielkollegin beim Anblick dieses raffinierten Korsagenkleids ihre Erlaubnis zu einem bewegten Erinnerungsfoto geben dürfte - Biel trägt einen der schönsten Entwürfe auf dem Red Carpet. In Nude und Black. What else?

75th Annual Golden Globe Awards - Arrivals

Quelle: AFP

10 / 16

Auch Biels Ehemann Justin Timberlake folgt dem Dresscode des Abends. Er trägt zum Black-in-Black-Smoking einen "Time's Up"-Anstecker am Revers. Weil auf dem roten Teppich neben Posieren und Fragen-Beantworten wenig Zeit bleibt für Komplimente, brachte Timberlake die seinen vorab via Instagram an die Frau: "VERDAMMT, meine Frau ist heiß!", schrieb er dort.

75th Annual Golden Globe Awards - Arrivals

Quelle: AFP

11 / 16

Hier noch einmal das wichtigste Accessoire des Abends in der Nahaufnahme, präsentiert von William Macy (unter anderem bekannt aus Fargo): der "Time's Up"-Anstecker.

Golden Globes 2018

Quelle: dpa

12 / 16

Mit einer schwarzen Rose am Revers lässt sich Milo Ventimiglia ablichten. Den Schnauzer trägt der Schauspieler für seine Rolle in This Is Us (im vergangenen Frühjahr bei Pro Sieben zu sehen). In der Serie, die teilweise in den 80ern spielt, gibt er einen Familienvater von ungewöhnlichen Drillingen.

75th Annual Golden Globe Awards - Arrivals

Quelle: AFP

13 / 16

Und sie ist die Serientochter von Ventimiglia in This Is Us (möglich machen es verschiedene Zeitebenen in der Serie): Chrissy Metz trägt - gerade sehr angesagt - Samt, am Ausschnitt eingefasst mit einem Pailletten-Schal, am Saum abschließend mit einem durchscheinenden Rand.

75th Annual Golden Globe Awards - Arrivals

Quelle: AFP

14 / 16

Sie war die Überraschungssiegerin des vergangenen Jahres in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin": Die Französin Isabelle Huppert gewann für ihre Darstellung im Drama "Elle". In diesem Jahr ist sie nicht nominiert - dafür glänzt ihr schwarzes, bodenlanges Kleid mit transparenten Trompetenärmeln fast so schön wie die Golden-Globe-Trophäe.

75th Annual Golden Globe Awards - Arrivals

Quelle: AFP

15 / 16

Einer der wichtigsten Männer des Abends trägt natürlich Schwarz, Ehrensache: Late-Night-Talker Seth Meyers moderiert den Abend im Beverly Hilton Hotel. Seine Frau Alexi Ashe zeigt mit ihrem Kleid eine Interpretation des Athleisure-Trends - übereinanderliegende T-Shirt-Träger im Ausschnitt.

Golden Globes 2018

Quelle: dpa

16 / 16

Und dann gibt es noch ein paar Geladene, die vom besonderen Dresscode offenbar nichts mitbekommen hatten - oder sich bewusst entschlossen, ihn zu ignorieren. So wie das deutsche Model Barbara Meier (ihre Begründung lesen Sie hier). Wobei die Farbe nicht das einzig Irritierende an diesem Kleid ist.

© SZ.de/jobr/afis
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB