Florentin:Das Tel Aviv von Neuhausen

Florentin: Auf der Mittagskarte steht dieser Falafelteller mit Humus, Tahini, Salat und Pitabrot.

Auf der Mittagskarte steht dieser Falafelteller mit Humus, Tahini, Salat und Pitabrot.

(Foto: Robert Haas)

Im Restaurant Florentin serviert man israelisches Streetfood - und ahmt das Hipsterflair der Metropole im Nahen Osten nach.

Von Kurt Kuma

Als kürzlich im SZ-Kostprobenteam auszuhandeln war, wer das seit November an der Blutenburgstraße ansässige Lokal "Florentin" zum Zwecke des Testessens aufsuchen sollte, war die Sache schnell klar: Der Autor dieser Zeilen hatte just im Januar einige Tage in Tel Aviv verbracht und dort im Stadtteil Florentin genächtigt. Und nicht nur das: Die Pension hieß "Hostel Florentin" und befand sich, kein Scherz, in der Florentinstraße.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusRestaurant Jan
:Besuch beim König der Spitzenküche

Mit seinem eigenen Restaurant Jan am Königsplatz beweist Jan Hartwig erneut, dass er mit seiner Kochkunst in der obersten Liga der Branche spielt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: