Filmfestival:Neue Perspektiven

Filmfestival: Ein Szenenfoto aus dem Film "Aligned".

Ein Szenenfoto aus dem Film "Aligned".

(Foto: Mathäus Gartner)

Beim "Shades of Winter"- Filmfest in der BMW Welt schauen prominente Gäste wie Skirennläuferin Viktoria Rebensburg vorbei.

Draußen ist Winter, drinnen auch. Zumindest in der BMW Welt, wo am 10. Dezember der Eröffnungsabend des "Shades of Winter"-Filmfests stattfindet. Gezeigt werden fünf Kurzfilme aus der Welt des Berg- und Wintersports, unter anderem die halbstündige Doku "Neue Wege", in der die Ex-Skirennläuferin Viktoria Rebensburg nach ihrem Karriereende die Bergwelt aus einer neuen Perspektive erleben will: Sie überquert in fünf Tagen die Hohen Tauern. Das Publikum wird die Sportlerin an diesem Abend aber nicht nur auf der Leinwand erleben, sondern auch davor: Rebensburg hat ihr Kommen angekündigt, ebenso wie die Freeriderinnen Sandra Lahnsteiner-Wagner, Nadine Wallner oder Hedvig Wessel. Auch sie bringen Filme mit, in denen sie selbst zu sehen sind. In "Aligned", "Headspace" oder "Infinita Patagonia" ist ebenfalls Winter, unter anderem in Patagonien oder am Polarkreis.

Shades of Winter Filmfest, So., 10. Dezember, 18:30 Uhr, BMW Welt München, Am Olympiapark 1

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: