bedeckt München

Bildung in der Pandemie:"Viele brauchen den Halt in der Schule"

Corona: Homeschooling während Lockdown

Lernen nur am Bildschirm - das mag schon gehen, aber es fehlt doch Einiges, was eigentlich wichtig wäre.

(Foto: Robert Haas)

Wie meistern Lehrer und Schüler den Umstieg ins digitale Lehren? Schulleiter Rudolf Weichs über technische Aufrüstungen und die Frage, welche Defizite aufgeholt werden können - und welche nicht.

Interview von Alexandra Vettori, Hallbergmoos

Die Schulen gehören zu den Institutionen, die durch die Corona-Pandemie einen tief greifenden Wandel durchleben. Rudolf Weichs, Schulleiter aus Hallbergmoos, gibt im Gespräch mit der Freisinger SZ Einblicke.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Gastronomie
Corona-Auflagen
Mit 35 fängt das Leben an
Wirecard
Catch me if you can
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Baron Peter Piot
Epidemiologie
Der Virenjäger
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Zur SZ-Startseite