Veranstaltung für Waldbesitzer:Informationen aus dem Unterholz

Bei der Waldbesitzervereinigung geht es diesmal um das Thema Schneebruch.

Von Anna Steinhart, Zorneding

Auch in diesem Frühjahr veranstaltet die Waldbesitzervereinigung Ebersberg/München-Ost in Zusammenarbeit mit dem Forstrevier Niederseeon seine jährlichen Informationsveranstaltungen für Waldbesitzer und Waldbesitzerinnen. Aus gegebenem Anlass wird es heuer viel um das Thema "Schneebruch" gehen.

Passend dazu, wird darüber gesprochen, wann und warum Schneebruch entsteht und wie man sich bestmöglich darauf vorbereiten kann. Auch wird es darum gehen, wie man besonders gefährdete Bereiche oder Baumarten erkennt und wie es mit den durch Schneebruch entstandenen Schadflächen waldbaulich weitergeht. Hierzu wird unter anderem die Aufforstung in Form sogenannter "Nelder-Räder" vorgestellt. Die Erfahrungsberichte jedes und jeder Einzelnen sind dabei sehr gewünscht. Ebenfalls vor Ort ist die landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft und wird über das aktuelle Unfallgeschehen berichten, außerdem gibt es Aktuelles vom Holzmarkt.

Die Veranstaltungen finden statt am Mittwoch, 21. Februar um 13 Uhr beim Neuwirt in Zorneding, am Donnerstag, 22. Februar um 13 Uhr im Café Schwaiger in Glonn, am Mittwoch, 6. März um 13 Uhr beim Neuwirt in Oberpframmern und am Donnerstag, 7. März um 19 Uhr im Gasthaus Hamberger in Eglharting.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusOrganic Garden
:Bayern-Bowl und Bioschwein

Das Vaterstettener Start-up "Organic Garden" kocht seit Januar im Kasino des Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Mit seinem nachhaltigem, gesundem und ausgewogenem Angebot soll die Küche anderen ein Vorbild sein.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: