bedeckt München 25°

Fußball:"Baracken Elf" kickt gegen ASV Dachau

Im Dachauer Asylbewerberlager hat sich eine Fußballmannschaft gegründet. Heute tritt sie zu ihrem ersten Turnier an.

Auf dem Platz der ASV-Jugensportanlage findet am heutigen Dienstag, 24. Mai, ein ziemlich ungewöhnliches Fußballspiel statt. Der ASV Dachau tritt gegen die Fußballer der "Baracken Elf" an. Dabei handelt es sich um eine Gruppe von Asylbewerbern, die im Barackenlager an der Kufsteiner Straße lebt. Bislang hatten sie vergeblich nach Turniergegnern gesucht. Das Team aus sechs verschiedenen Nationen kann an keinem regulären Spielbetrieb teilnehmen, weil viele Spieler am Wochenende arbeiten müssen. Mit dem ASV bestreitet die Multikulti-Mannschaft nun ihr erstes richtiges Match. "Es wäre schön, wenn sich einige Zuschauer einfinden würden, um dieser Veranstaltung einen sportlichen Rahmen zu verleihen", sagt Horst Ullmann, SPD-Stadtrat und Integrationsreferent. Anstoß ist um 19.30 Uhr.