Dachau:Eine Doppelhaushälfte für eine Million Euro

Lesezeit: 3 min

Dachau: Einfamilienhäuser kosten in der Stadt Dachau laut Immobilienverband rund 1,2 Millionen Euro.

Einfamilienhäuser kosten in der Stadt Dachau laut Immobilienverband rund 1,2 Millionen Euro.

(Foto: Toni Heigl)

Experten sagen eine Trendwende auf dem überhitzten Immobilienmarkt voraus. Im Landkreis Dachau ist davon noch wenig zu spüren.

Von Thomas Radlmaier, Dachau

Angebote gibt es genug. Wer ein Haus in der Stadt Dachau kaufen will, findet Inserate wie das folgende auf der Online-Plattform Immo Scout 24: "Modernes Einfamilienhaus in familienfreundlicher Lage in Dachau zu verkaufen!" Das Grundstück misst 365 Quadratmeter, die Wohnfläche beträgt 160 Quadratmeter und verteilt sich auf fünf Zimmer. Preis: Rund 1,8 Millionen Euro. Scrollt man runter, sticht einem diese Annonce ins Auge: Ein Haus mit vier Zimmern und fast 200 Quadratmetern Wohnfläche für rund 1,3 Millionen Euro. Doch es gibt einen Haken. In der Anzeige stehen vier Adjektive: "sonnig, grün, ruhig und renovierungsbedürftig". Das Haus wurde 1953 gebaut, die letzte Sanierung fand 1980 statt, vor 42 Jahren. Es handelt sich um eine millionenteure Bruchbude.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Lesbian couple; sex
Liebe und Partnerschaft
»Großartiger Sex erfordert eine tiefe Intimität«
Literatur
"Ich sagte zu meinen Studenten, Sex - wisst ihr, was das ist?"
Covid-Impfung
Die Nebenwirkungen der Covid-Impfstoffe
Holding two wooden circles in the hands one face is sad the other one is smiling, porsitive and negative emotions, rating concept, choosing the mood; Flexibilität
Wissen
»Je flexibler Menschen sind, desto resilienter sind sie«
Psychologie
"Vergiftete Komplimente sind nicht immer leicht erkennbar"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB