Wahlrecht:Dieser Streit gefährdet das Vertrauen in die Demokratie

Lesezeit: 1 min

Wahlrecht: Im Bundestag sitzen 736 Abgeordnete - vorgesehen sind eigentlich nur 598. Eine Reform des Wahlrechts zur Verkleinerung des Parlaments steht aber immer noch aus.

Im Bundestag sitzen 736 Abgeordnete - vorgesehen sind eigentlich nur 598. Eine Reform des Wahlrechts zur Verkleinerung des Parlaments steht aber immer noch aus.

(Foto: Thomas Koehler/imago/photothek)

Egal, ob bei der Wahlwiederholung in Berlin oder bei der Wahlrechtsreform: Union und Ampel beharken sich, statt gemeinsam nach einer Lösung zu suchen.

Kommentar von Robert Roßmann

Das Wahlrecht ist so etwas wie das Betriebssystem der Demokratie. Wenn das Vertrauen in das Wahlrecht schwindet, schwindet auch das Vertrauen in die Demokratie. Es ist deshalb ausgesprochen ärgerlich, dass dieses Vertrauen gerade leichtfertig gefährdet wird.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Familienküche
Essen und Trinken
»Es muss nicht alles selbstgemacht sein«
We start living together; zusammenziehen
Beziehung
"Die beste Paartherapie ist das Zusammenleben"
Elternschaft
Mutterseelengechillt
Young man have bath in ice covered lake in nature and looking up.; Kaltwasserschwimmen
Gesundheit
"Im kalten Wasser zu schwimmen, ist wie ein sicherer Weg, Drogen zu nehmen"
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Zur SZ-Startseite