Serie "The Mallorca Files":Ab auf die Insel

The Mallorca Files Serie ZDF Neo

Das britisch-deutsche Team ermittelt auf der deutsch-britischen Trauminsel: Miranda (Elen Rhys) und Max (Julian Looman).

(Foto: ZDF)

Reisen auf die Lieblingsinsel der Deutschen müssen in diesem Jahr wohl ausfallen. Wie gut, dass BBC und ZDF-Neo ein deutsch-britisches Ermittler-Duo nach Mallorca schicken.

Von Aurelie von Blazekovic

Wer denkt, Mallorca sei des Deutschen liebste Insel, kennt nur die halbe Wahrheit. Mindestens genauso verliebt in Sandstrände und günstige Flüge sind nämlich die Briten. Während die einen vom Flughafen in Palma gerne nach Osten zum Ballermann in S'Arenal fahren, schlagen die anderen traditionell den westlichen Weg zur britischen Hochburg Magaluf ein. Zurzeit müssen selbstverständlich Touristen beider Nationen auf ihre Ferieninsel verzichten. Im Fernsehen holt dafür ZDF Neo das deutsch-britische Urlaubsgefühl nach Hause.

Hand in Hand ermitteln in der komödiantischen Krimi-Serie The Mallorca Files eine Britin und ein Deutscher. Mit Sauftourismus haben die aber nichts am Hut. Die professionelle Engländerin Miranda Blake und der Münchener Lebemann Max Winter sind in der mallorquinischen High Society unterwegs, wo wie im Brettspiel Cluedo heiter vor sich hin gemordet wird. Am Flughafen mit der Pistole, am Golfplatz mit dem Schläger, im Pool mit dem Messer.

Auf der Baleareninsel treibt das organisierte Verbrechen sein Unwesen, der Radsport ist auch irgendwie verwickelt. Was da genau passiert, ist beim Zusehen nicht so wichtig, denn The Mallorca Files ist eher die Persiflage eine Krimis. Schon beim Intro wird klar, dass die Koproduktion von BBC und ZDF Neo sich stilistisch an glamourösen Vorbildern abarbeitet: Heist-Filme wie Ocean's Eleven, Gaunerkomödien wie Catch Me If You Can, dazu ein bisschen James-Bond-Agentenschick. Die Kriminalität in The Mallorca Files ist untermalt von guter Flirtstimmung, treibenden Gitarrenbeats und mallorquinisch warmem Licht. Mallorca könnte genauso Kalifornien sein und Brad Pitt jederzeit in einem beigen Sommeranzug um die Ecke kommen.

In den ersten beiden Folgen der Serie kreuzt Pilotenbrillenträger Max Winter in seinem BMW-Cabrio über die Insel-Serpentinen und lockt seine Kollegin Miranda aus der Reserve. Bei einer spontanen Undercoverermittlung müssen sie ein Paar spielen - absehbar, wo sich das Verhältnis der beiden in den zehn Folgen der Serie noch hinentwickeln könnte. Man sieht der walisischen Schauspielern Elen Rhys und dem niederländisch-österreichischen Julian Looman jedenfalls gerne dabei zu.

An Krimi-Klischees wird in The Mallorca Files nichts ausgelassen. Man sollte das alles nicht zu ernst nehmen und sich einfach unterhalten lassen. Eine wohlige Abwechslung also zu den notorisch in kühles Blau getauchten und sozial relevante Themen verhandelnden Tatort-Krimis, die sonst so im Fernsehen laufen. Und jetzt, wo man sich mehr denn je nach einer Reise auf eine sonnige Mittelmeerinsel sehnt, umso mehr.

The Mallorca Files, verfügbar bei Amazon*, MagentaTV*, Google Play Movies* und Amazon*

*Hinweis in Kooperation mit Just Watch: Über diese Links werden Sie auf eine Partnerwebsite weitergeleitet. Der Süddeutsche Verlag bekommt dafür in manchen Fällen eine Provision. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Berichterstattung der Redaktion der Süddeutschen Zeitung.

© SZ vom 24.04.2020/khil
Zur SZ-Startseite

SZ PlusEuropa und Coronavirus
:Schleichender Hass

"Hitlers Enkel"! "Schuldenmacher"! Die Corona-Krise entzweit Deutschland und Italien voneinander. Der Konflikt um die Euro-Bonds macht die gefährlichen Bruchlinien des gesamten Euro-Raums offenbar.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB