Der erste Preis des Abends geht an Regina King, die für ihre Rolle in "Beale Street" als Beste Nebendarstellerin geehrt wird. Sie hält sich recht genau an die vorgeschriebenen 90 Sekunden für die Dankesrede, in der sie - wenig überraschend, aber dafür rührend - ihrer Mutter für die fortwährende Unterstützung dankt.

Bild: AFP 25. Februar 2019, 06:122019-02-25 06:12:38 © SZ.de/afp/dpa/bix/biaz