"Vultures 1" von Kanye West:"Verrückt, bipolar, antisemitisch"

"Vultures 1" von Kanye West: Der Rapper Ye, früher bekannt als Kanye West, sieht sich ein Basketballspiel an, 2022, während ihm alles furchtbar leid tut.

Der Rapper Ye, früher bekannt als Kanye West, sieht sich ein Basketballspiel an, 2022, während ihm alles furchtbar leid tut.

(Foto: Ashley Landis/dpa)

Rapper Kanye West hat ein neues Album. Auf dem vergleicht er sich - unter anderem - mit ein paar der berühmtesten Vergewaltiger der vergangenen Jahre.

Von Jakob Biazza

Der große Ozzy Osbourne hatte zu dem ganzen Komplex Kanye West jüngst eine sehr eindeutige Meinung. Der Rapper und Produzent West, der derzeit eher unter dem Namen Ye firmierte, hatte bei dem Sänger angefragt, ob er - mal wieder - ein Sample von dessen Band Black Sabbath benutzen dürfe. Eine Live-Aufnahme des Songs "Iron Man" diesmal, den Song hatte West schon mal für "Hell of a Life" verwendet. Osbournes Antwort auf der Plattform X ist, nun, man würde wohl sagen: hart in der Sache - aber einigermaßen versöhnlich im Ton, deshalb hier weitestgehend im Wortlaut:

Zur SZ-Startseite

SZ PlusUsher beim Super Bowl
:Weltumarmendes Comeback

Niemand hat die Halbzeit-Show beim Super Bowl bislang schon vorab derart furios zu Marketingzwecken genutzt wie Usher. Eine Art Verneigung.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: