Kino:Dokus auf Tour

Kino: Die Musiker-Doku "Vienna Calling", in der unter anderem das Hip Hop-Duo EsRap im Mittelpunkt steht, ist bei der Tour dabei.

Die Musiker-Doku "Vienna Calling", in der unter anderem das Hip Hop-Duo EsRap im Mittelpunkt steht, ist bei der Tour dabei.

(Foto: Mindjazz Pictures)

Das Dok-Fest München gastiert in 19 bayerischen Städten.

Das Dok-Fest München findet jedes Jahr im Mai statt, nach dreijähriger Pause ist es jetzt auch wieder unterwegs: In den kommenden Wochen sind vier Highlights aus der diesjährigen Festivalausgabe im Rahmen einer bayernweiten Film-Tour zu sehen. Das Programm umfasst zwei österreichische und zwei deutsche Filme. In der Musiker-Doku "Vienna Calling" stehen Künstler wie Voodoo Jürgens, Der Nino aus Wien oder EsRap im Mittelpunkt, in "Stams" geht es in eine Tiroler Wintersport-Kaderschmiede.

Aus Deutschland kommen die Dokumentarfilme "Für immer" (über ein Ehepaar, das seit knapp 70 Jahren zusammen ist) und "Wir und das Tier", über Schlachthäuser und die Ambivalenz des Fleischkonsums. Gezeigt werden diese Filme in 19 bayerischen Städten, unter anderem in Augsburg, Würzburg, Ingolstadt, Nürnberg oder Passau.

Dok-Tour Bayern, Do., 9. Nov., bis Do., 7. Dez., teilnehmende Kinos und Spielzeiten: www.dokfest-muenchen.de

Zur SZ-Startseite

Festival "Sound of Munich Now"
:20 Bands - an einem Abend

München ist Heimat lebendiger Musikszenen, die sich nicht in nur eine Kategorie einordnen lassen. Hören kann man sie am Samstag beim Festival "Sound Of Munich Now" im Feierwerk.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: