Zum SZ-Autorenverzeichnis
Portrait  Dominik Fürst

Dominik Fürst

  • Plattform X-Profil von Dominik Fürst
  • E-Mail an Dominik Fürst schreiben
Dominik Fürst, Jahrgang 1987, leitet das Express-Team der SZ, das die schnellen Nachrichten, Liveblogs und Newsletter verantwortet. Er begann 2014 am Newsdesk, wurde dann Sportredakteur, Politikplaner und schließlich Homepagechef. Hat trotz allem immer noch Freude an Nachrichten - wenngleich er empfehlen kann, die Push-Mitteilungen auf dem Handy auch mal auszuschalten.

Neueste Artikel

  • SZ Plus"A Killer Paradox" bei Netflix
    :Batman und Robin auf Koreanisch

    Großer Spaß: Die südkoreanische Thrillerserie "A Killer Paradox" spielt mit der moralischen Frage, wann Selbstjustiz okay sein könnte.

    Von Dominik Fürst
  • USA
    :Ukraine-Hilfe nimmt Hürde im US-Senat

    Auch Republikaner stimmen für Milliardenpaket, ein Teil geht nach Israel und in den Gazastreifen. Donald Trumps Unterstützer wollen die Gelder noch stoppen. Die Kritik an Netanjahu wächst.

    Von Fabian Fellmann und Dominik Fürst
  • Zum Tod von Wolfgang Schäuble
    :Ein Leben für die Politik

    Wolfgang Schäuble war Parlamentarier mit Leib und Seele. Selbst nach einem Attentat machte er weiter. Die Stationen einer einzigartigen Karriere in Bildern.

    Von Dominik Fürst
  • Liveblog zum Krieg in Nahost
    :Netanjahu spricht über möglichen Deal zur Geisel-Freilassung

    In vorsichtigen Worten deutet Israels Ministerpräsident eine Vereinbarung mit der Hamas an. Das Al-Schifa-Krankenhaus in Gaza-Stadt stellt angeblich den Betrieb ein - nach israelischen Angaben lehnte die Hamas eine Treibstofflieferung für das Haus ab.

    Alle Entwicklungen im Liveblog
  • Liveblog zum Krieg in Nahost
    :Israelische Armee befreit Soldatin

    Ori Megidish soll es es gesundheitlich gut gehen, heißt es vom israelischen Militär. Die Frau ist wieder

    Alle Entwicklungen im Liveblog
  • Das Politische Buch
    :Ein Öko-Update für die FDP

    Der Transformationsforscher Stefan Brunnhuber fragt, welches System Nachhaltigkeit "am besten kann" - die offene oder die geschlossene Gesellschaft? In seiner Analyse geht es aber um etwas ganz anderes.

    Rezension von Dominik Fürst
  • Krieg in Nahost
    :"Wie ein Pogrom aus der Zeit unserer Großeltern"

    Nach und nach gelangt das Ausmaß der Hamas-Gräueltaten beim Angriff auf Israel an die Öffentlichkeit. Im Kibbuz Kfar Aza wurden ganze Familien getötet.

    Von Dominik Fürst
  • Israel und die Hamas
    :Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Krieg

    Tausende Raketen, viele Tote auf beiden Seiten: Zwischen Israel und der Hamas eskaliert die Gewalt. Warum jetzt und wie lange wird sie dauern?

    Von Dominik Fürst, Peter Münch und Sina-Maria Schweikle
  • SZ PlusMeinungSozialpolitik
    :Für Kinder und Arme interessiert sich keine Partei

    Alle streiten über Elterngeld und Wärmepumpen, also Themen der Mittelschicht. Das Kinderhilfswerk und die Tafeln hingegen haben keine Lobby. Aus leider naheliegenden Gründen.

    Kommentar von Dominik Fürst
  • Freizeit in München
    :Männer, lasst die Laufshirts an!

    Oben-ohne-Jogger sind ein Ärgernis. Cooler wäre es, wenn sie ihre Hemden anbehielten. Wofür gibt es nochmal Funktionskleidung?

    Glosse von Dominik Fürst
  • SZ PlusMeinungAltersdiskriminierung
    :Den Schutz brauchen andere

    Die Antidiskriminierungsbeauftragte Ataman will Menschen jenseits der 50 vor Benachteiligung schützen. Fein, aber das Grundgesetz muss dafür nun wirklich nicht geändert werden.

    Kommentar von Dominik Fürst
  • SZ PlusPsychologie
    :Es liebe sich, wer kann

    Glücksratgeber verkaufen sich blendend, doch wie viel Zeit und Geld man braucht, um ihre Ratschläge zu befolgen, verraten sie nicht. Über die große Selfcare-Lüge.

    Von Dominik Fürst
  • SZ PlusWahl zum Abgeordnetenhaus
    :Was das Berliner Wahlergebnis bedeutet

    Die CDU ist Wahlsiegerin und isoliert, doch ob die rot-grün-rote Koalition weiterregiert, ist offen. Fünf Erkenntnisse aus der Wahl zum Abgeordnetenhaus.

    Von Dominik Fürst
  • SZ PlusMeinungCorona-Maßnahmen
    :Vernünftig sein, Maske tragen

    Die Pflicht zum Mund-Nase-Schutz in Fernzügen und -bussen endet. Gut so. Doch es ist ein Akt der Eigenverantwortung, die Maske einfach weiterhin aufzusetzen.

    Kommentar von Dominik Fürst
  • SZ PlusMeinungSport in Deutschland
    :Es fehlt an Bewegungsfreiheit im Alltag

    Die Deutschen und vor allem die Kinder bewegen sich zu wenig - also wollen Politik und Sportbund zu mehr Aktivität animieren. Gute Idee. Dafür braucht es jedoch nicht nur Angebote, sondern Zeit - gerade in den Familien.

    Kommentar von Dominik Fürst
  • SZ-Kolumne "Mitten in ..."
    :Ein Mann und sein Schnarchphone

    Wer sich über den Handy-Konsum seiner Mitbewohner aufregt, dem sei ein Blick nach Südkorea empfohlen: Es geht noch intensiver! Drei Anekdoten aus aller Welt.

  • Solidarität
    :Sich impfen zu lassen reicht nicht

    Von der Arbeiterbewegung bis zur Corona-Pandemie: Dietmar Süß und Cornelius Torp haben ein lesenswertes Buch über die Geschichte der Solidarität geschrieben - mit wertvollen Hinweisen zur Gegenwart.

    Von Dominik Fürst
  • Anne Will
    :Politikversagen von nationaler Tragweite

    Frustrierte Wissenschaftlerinnen, schuldlose Politiker: Bei Anne Will geht es um die dramatische Corona-Lage und eine allgemeine Impfpflicht. Und auch wenn es wehtut: Man müsste jetzt vorausdenken.

    TV-Kritik von Dominik Fürst