bedeckt München 12°

Archiv für Ressort Panorama - Juli 2011

157 Meldungen aus dem Ressort Panorama

DAB0440-20110701
Vergewaltigungsvorwürfe gegen Strauss-Kahn Zeugin im Zwielicht

Vergewaltigung oder einvernehmlicher Sex? In der Frage, ob Dominique Strauss-Kahn ein Verbrechen begangen hat, steht das Wort des mutmaßlichen Opfers gegen das des Angeklagten. Deshalb ist der Leumund des Zimmermädchens für die Staatsanwaltschaft so wichtig. Zweifel an ihrer Glaubwürdigkeit zwingen die Anklage nun möglicherweise zum Kompromiss mit der Verteidigung. Von Markus C. Schulte von Drach

000980-01-07
Wende im Verfahren gegen ehemaligen IWF-Chef Strauss-Kahn ist auf freiem Fuß

Video Die Anklage gegen Dominique Strauss-Kahn wackelt: Die Staatsanwälte haben Zweifel an der Glaubwürdigkeit des Zimmermädchens, das den Ex-IWF-Chef der versuchten Vergewaltigung bezichtigt. Bei einer neuen Anhörung in New York hat ihn ein Richter unter Auflagen aus dem Hausarrest entlassen. Von Cathrin Kahlweit

DAB1695-20110701
Sizilien: Mafia Polizei schnappt Boss des Corleone-Clans

Herber Schlag für die sizilianische Mafia: Die italienische Polizei hat Gaetano Riina in seinem Haus gefasst. Der Bruder des "Super-Mafioso" Totò Riina war der Boss des Corleone-Clans.

01438553
Schweiz: Kein Fahrzeug für Sozialhilfeempfänger Auto, wem Auto gebührt

Immer mehr Schweizer Kantone verbieten den Empfängern von Sozialhilfe, einen eigenen Wagen zu besitzen - das würde die Umwelt nur unnötig belasten. Die Schweizerische Volkspartei fordert sogar, Sozialfällen gleich auch den Führerschein abzunehmen. Von Thomas Kirchner

79793606-2BA5-4983-95DA-772951B0960D
Mögliche Wende im Fall Strauss-Kahn "Lücken in der Glaubwürdigkeit des Zimmermädchens"

Erst sprach die Staatsanwaltschaft von erdrückenden Beweisen, nun hat sie angeblich das Vertrauen in das Zimmermädchen verloren, das Dominique Strauss-Kahn versuchte Vergewaltigung vorwirft - die Frau soll mehrfach gelogen haben. Laut Medienberichten wird sogar erwogen, die Anklage gegen den ehemaligen IWF-Chef ganz fallen zu lassen. In wenigen Stunden muss er vor Gericht erscheinen.

DAB0004-20110520 Bilder
Vergewaltigungsvorwurf gegen EX-IWF-Chef Strauss-Kahns persönlicher Albtraum

Bilder Wenige Minuten vor Abflug wird Dominique Strauss-Kahn in der First Class verhaftet. Der Vorwurf: Der Franzose soll ein Zimmermädchen zum Sex gezwungen haben. Ein Albtraum beginnt: Er muss als IWF-Chef zurücktreten, nur seine Frau hält eisern zu ihm. Jetzt tauchen plötzlich Zweifel an der Glaubwürdigkeit des Zimmermädchens auf. Eine Chronik in Bildern

USA: Prozess um vermeintliche Armeemitgliedschaft Betrüger erfindet US-Militäreinheit nur für Chinesen

Er teilte Uniformen und gefälschte Armeedokumente aus, führte sie in ein Militärmuseum: Ein Chinese hat mehr als 200 Einwanderer in den USA glauben gemacht, sie seien Teil der Armee. Nun wurde er verurteilt.