Algorithmen, Recht und Ethik Wer haftet für künstliche Intelligenz, wenn sie Mist baut? Feuilleton Algorithmen, Recht und Ethik

Wir müssen klären, wer dann schuld ist. Und ob sich Menschen um Algorithmen kümmern müssen wie um Hunde. Gastbeitrag von Andrej Zwitter mehr...

Debatte um Künstliche Intelligenz Freiheit für Sisyphos

Es gibt viele Missverständnisse, was künstliche Intelligenz eigentlich ist. Die sollte man ausräumen. Denn einerseits werden uns kluge Maschinen auch im Alltag mühsame Arbeiten abnehmen. Andererseits gibt es durchaus Gefahren. Von Constanze Kurz mehr...

Kinostart - The Danish Girl "The Danish Girl" im Kino Ein Film wie eine Überdosis Lebkuchen

Eddie Redmayne spielt in "The Danish Girl" einen Mann, der die Geschlechtsumwandlung wagt. Es wäre erfrischend, würde er mal etwas ganz anderes machen. Filmkritik von Susan Vahabzadeh mehr...

25 Jahre Weltraumteleskop ´Hubble" Ende des Universums Tod der Sterne

Ob Terror oder Klimawandel: In diesem Jahr wurde die Menschheit mit bedrohlichen Szenarien konfrontiert. Kosmologen indes sagen dem ganzen Universum eine ungemütliche Zukunft vorher. Von Robert Gast mehr...

Künstliche Intelligenz Künstliche Intelligenz Künstliche Intelligenz Wenn Maschinen denken

Werden Computer eines Tages den Menschen verdrängen? Ausgerechnet im Silicon Valley macht sich Angst vor den Gefahren der künstlichen Intelligenz breit. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Tesla - Elon Musk Open AI So will Elon Musk künstliche Intelligenz bändigen

Selbst im Silicon Valley gibt es die Angst vor einer Zukunft, die den Maschinen gehört. Einige steinreiche Unternehmer wollen die Roboter-Herrschaft verhindern. Von Hakan Tanriverdi, New York mehr...

La Damnation de Faust (Saison 2015-2016) Pariser Oper Klingende Albträume

Der umstrittene Alvis Hermanis inszeniert in Paris "La Damnation de Faust". Die Sänger glänzen, an der Spitze Jonas Kaufmann, der Dirigent Philippe Jordan leitet souverän. Von Reinhard J. Brembeck mehr...

Sternenhimmel Sternenhimmel Sternenhimmel Der Winter naht

Die Sterne im Dezember: Am 22. Dezember erreicht die Sonne den Tiefpunkt ihrer Bahn. Und: Die erstaunliche Geschichte des Sternbildes Schwan. Von Helmut Hornung mehr...

Albert Einstein 100 Jahre Relativitätstheorie Dellen in der Raumzeit

Vor genau 100 Jahren präsentierte Albert Einstein seine Relativitätstheorie der Öffentlichkeit. Noch heute helfen die Formeln, den Kosmos zu verstehen. Aber manchmal versagen sie. Von Reinhard Breuer mehr...

Astronomie Sehnsucht nach Aliens

Ein mysteriöser Stern befeuert Spekulationen über außerirdisches Leben. Vieles davon ist Unsinn. Zwei Dinge würden sich aber ändern, wenn es Außerirdische gäbe. Von Robert Gast mehr... Kommentar

Literaturdienst - Barack Obama Britische Rangliste Das sind die besten Unis der Welt

In einem Ranking der weltweit besten Unis geht Platz eins wieder nach Kalifornien. Drei deutsche Hochschulen schaffen es unter die ersten 50. mehr... Bilder

Künstliche Intelligenz Forscher fordern Ächtung von autonomen Waffensystemen

Maschinen erschießen Menschen? In ein paar Jahren sei das möglich, warnen Forscher. Ein globales Wettrüsten müsse verhindert werden. mehr...

Empörung wegen Ehrlichkeit Es ist ihr Leben

Monica Lierhaus sagt, dass ihr ohne die rettende Hirnoperation vieles erspart geblieben wäre. Warum darf sie das nicht sagen? Von Christina Berndt mehr...

First Earth-sized planet confirmed in habitable zone: NASA Suche nach außerirdischem Leben "Die Erde hatte sehr viel Glück"

Ein Milliardär gibt 100 Millionen Dollar für die Suche nach E.T. aus. Astrophysiker Tilman Spohn über die Gefahren eines Funkkontakts - und die Chancen, eine zweite Erde zu finden. Von Christoph Behrens mehr... Interview

Milliardär Jagd nach Außerirdischen Jagd nach Außerirdischen Sind wir wirklich allein?

Die Welt ist nicht genug. Darum stellt der Milliardär Jurij Milner nun viel Geld für die Suche nach Außerirdischen zur Verfügung. Von Lea Hampel mehr...

Süddeutsche Zeitung Wirtschaft Geld und Technik Geld und Technik Zwischen Blechtrottel und Terminator

Roboter könnten Menschen Jobs wegnehmen, ihnen vielleicht sogar gefährlich werden, warnen Wissenschaftler - doch so weit ist es noch lange nicht. Im Gegenteil. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Israel Ausgegrenzt von Freunden

Das Land befürchtet neue Boykotte wegen seiner Palästinenserpolitik. Tatsächlich braut sich an vielen Fronten - politisch, wirtschaftlich, akademisch, kulturell - etwas zusammen. Von Peter Münch mehr...

Facebook "Die Angst vor künstlicher Intelligenz ist überzogen"

Facebook eröffnet eine Forschungseinrichtung für künstliche Intelligenz in Paris. Von Maschinen ist in Zukunft viel zu erwarten. Sie könnten zum Beispiel Nutzer daran hindern, peinliche Fotos ins Netz zu stellen. Von Hakan Tanriverdi mehr...

Künstliche Intelligenz Künstliche Intelligenz Künstliche Intelligenz Büroklammern bis zum Ende der Menschheit

Das war wohl leider nichts: Mit einem lächerlichen Beispiel warnt ein Forscher vor der künstlichen Intelligenz. Dabei hat er im Grunde völlig recht. Von Christian Weber mehr... Kommentar

Erwin Moser Jeder Augenblick zählt

Der Kinderbuchautor leidet seit 13 Jahren an ALS. Er kann nicht mehr reden und sich nicht mehr bewegen. Aber er spricht und arbeitet - auf seine Weise. Von Cathrin Kahlweit mehr...

Jetzt im Kino Nachos nach dem Sex

Ex-Zauberer Daniel Radcliffe ist in der hübschen Screwball-Komödie "The F-Word" zu sehen. Rapper Sido macht in "Halbe Brüder" schale Witze. Und Kevin James ist mal wieder auf dem Segway unterwegs. mehr...

Aromen Lachs küsst Lakritze

Der Mensch trennt sich schwer vom Gewohnten. In der Küche aber hält die Zukunft Einzug. Zu verdanken ist das der Wissenschaft. Das Ergebnis sind neue Techniken. Und überraschender Geschmack. Von Kathrin Zinkant mehr...

Moderator Neil Patrick Harris bei der Oscar-Verleihung 2015 Oscar-Moderator Neil Patrick Harris Zaubermeister ohne Magie

Zu viele Akteure mit ernsten Anliegen: Neil Patrick Harris war Gastgeber einer Oscar-Verleihung, die ihm kaum Angriffsflächen bot. Seine Magie verpuffte - trotz manch originellem Gag. Von Jürgen Schmieder mehr...

87th Annual Academy Awards - Show 87. Oscar-Verleihung Gefangen in der Nostalgieblase

Als habe sich seit den Fünfzigerjahren im Kino nichts mehr getan: Die 87. Oscar-Verleihung lebt von kitschigen Momenten und einem Moderator, der die hohen Erwartungen nicht erfüllt. Eine Revolution würde der Veranstaltung gut tun. Von Tobias Kniebe mehr... Analyse