Meine Woche Bodenkampf statt Feriengefühl Judoka. Ellen Riesterer, Julian Gebhard

Julian Gebhard und Ellen Riesterer reisen zur Ringer-WM nach Bosnien Von Frederick Mersi mehr...

Flüchtlingskrise Präsident des Bundesamtes für Migration sieht Schengen bedroht

Zurück zu Grenzkontrollen? Wegen der Balkan-Flüchtlinge will der Präsident des Bundesamts für Migration die Reisefreiheit in der EU einschränken. mehr...

Italienische Soldaten während einer Isonzoschlacht, 1916 Bilder
Angriff auf Österreich 1915 So trieb Italien in den Ersten Weltkrieg

Zehn Monate sieht das neutrale Italien zu, wie sich der Erste Weltkrieg unerhört grausam entwickelt. Warum schaltet sich Rom 1915 ohne Not ein? Von Gustav Seibt mehr...

Abgeschobene Roma im Kosovo Minderheiten auf dem Balkan Arm, vertrieben, ausgegrenzt

Sinti und Roma aus Serbien oder Bosnien-Herzegowina haben wenig Chancen auf Asyl in Deutschland. Dabei fliehen sie vor brutaler Diskriminierung in ihrer Heimat. Von Nadia Pantel mehr...

Members of the Bosnia and Hercegovina presidency on a visit to Se Bosnien und Serbien Kompliziertes Jetzt

Bis zur friedlichen Nachbarschaft zwischen Bosnien und Serbien ist der Weg weit. Doch es gibt kleine Zeichen der Entspannung. Von Nadia Pantel mehr...

Olympia Olympia Olympia Peking richtet die Winterspiele 2022 aus

Der Favorit setzt sich durch: Peking erhält den Zuschlag für die Olympischen Winterspiele 2022. Die Entscheidung fällt knapp aus. mehr...

Erster Weltkrieg Attentat auf Erzherzog Franz Ferdinand Attentat auf Erzherzog Franz Ferdinand Spaltendes Gedenken in Sarajevo

100 Jahre nach dem Mord an dem österreichischen Thronfolger trennt die Erinnerung die Menschen in Bosnien-Herzegowina. Die Bosnier versuchen die Spuren des Attentäters Gavrilo Princip zu tilgen. Die Serben errichten ihm Denkmäler, feiern ihn als Helden - und preisen seine "Schüsse für die Freiheit". mehr...

Gavrilo Princip Erster Weltkrieg Sarajewo Erzherzog Franz Ferdinand Ausbruch des Ersten Weltkrieges 1914 Serbien will Sarajevo-Attentäter Princip mit Denkmal ehren

Gavrilo Princip gilt in Serbien als Held, weil er 1914 den österreichischen Thronfolger Franz Ferdinand ermordet hat. 100 Jahre nach dem Attentat und dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges plant die Regierung in Belgrad, Princip mit zwei Denkmälern zu ehren - eines davon soll auf bosnischem Boden stehen. mehr...

Europapokal-Auslosung Leverkusen misst sich mit Kopenhagen, Gladbach mit Sarajevo

Der Weg in die Champions League führt für Bayer Leverkusen über den FC Kopenhagen - und der Gegner findet: "Hätte schlimmer kommen können". Borussia Mönchengladbach bekommt es in den Playoffs zur Gruppenphase der Europa League mit einem bosnischen Vertreter zu tun. mehr...

Titelseite der Münchner Neuesten Nachrichten vom 29. Juni 1914 Münchner Neueste Nachrichten vom 29. Juni 1914 Morde in Sarajevo, Kurssturz an der Börse

Nicht einmal 24 Stunden nach der Ermordung von Österreichs Thronfolger Franz Ferdinand berichtet die Vorläufer-Zeitung der SZ eine Fülle von Details über das Attentat. Ebenfalls enthalten: ein erster Bericht über Wasserski und die Debatte über die Zukunft von Kinos. Was heute vor 100 Jahren in der Zeitung stand. Von Barbara Galaktionow mehr...

Sport Olympische Bobbahn in Sarajevo Olympische Bobbahn in Sarajevo Löcher im Labyrinth

Die Olympia-Bahn von Sarajevo war lange ein vergessenes Bauwerk im Wald. 30 Jahre nach den Winterspielen kamen sieben bosnische Männer. Sie haben einen kühnen Traum. Von Volker Kreisl mehr... Reportage

Schiesserei Bosnien Bosnien Bewaffneter greift US-Botschaft in Sarajevo an

Ein mit einem Schnellfeuergewehr bewaffneter Mann hat am Freitag die US-Botschaft in Sarajevo beschossen. mehr...

Münchner Neueste Nachrichten Zeitung 1. August 1915 1. Weltkrieg Zeitung vom 1. August 1915 Als der deutsche Kaiser seine Unschuld beteuerte

Deutsche Erfolge überall, Trunksucht in Frankreich - und Kaiser Wilhelm II., der behauptet, den Ersten Weltkrieg nicht gewollt zu haben: Was am 1. August vor 100 Jahren in der SZ-Vorgängerzeitung stand. Von Barbara Galaktionow mehr...

Flüchtlingspolitik Kosovo und Montenegro werben für sich

Die Regierungschefs Kosovos und Montenegros plädieren gemeinsam dafür, in Deutschland als sichere Herkunftsstaaten zu gelten. mehr...

Minister will Queen eine Yacht schenken Großbritannien und der Erste Weltkrieg Ein bisschen Remmidemmi in Sarajevo

"Nur ein kompletter Idiot würde einen Kriegsbeginn feiern": In Großbritannien ist ein Streit darüber entbrannt, wie man an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges erinnern soll. Beteiligt sind Londons exzentrischer Bürgermeister, ein Ex-Comedian und der Bildungsminister, der den Deutschen die alleinige Schuld am Krieg gibt. Von Alexander Menden, London mehr...

- 7:0 gegen Sarajevo Gladbach stürmt in die Europa League

Höchster Europacup-Erfolg seit 41 Jahren: Durch ein 7:0 im Rückspiel gegen den FK Sarajevo zieht Borussia Mönchengladbach souverän in die Europa League ein. Zum Matchwinner avanciert der Schwede Branimir Hrgota. mehr...

Das Attentat - Sarajevo 1914 ZDF-Fernsehfilm "Das Attentat: Sarajevo 1914" Finstere Interessen

Das mit der Machtpolitik und dem Zustand von Österreich-Ungarn war vor Beginn des Ersten Weltkriegs doch recht kompliziert. Darum strickt das ZDF aus dem Attentat von Sarajevo einen Verschwörungskrimi à la "JFK". Historisch korrekt ist das nicht - bisweilen sogar absurd. Von Willi Winkler mehr...

Gavrilo Princip Gavrilo Princip - der Attentäter von Sarajevo Motiv: Rache und Liebe

Der Schüler Gavrilo Princip gab vor 100 Jahren tödliche Schüsse auf den Thronfolger von Österreich-Ungarn und dessen Frau ab - eine Tat, die den Ersten Weltkrieg auslöste. Warum wurde der 19-jährige Serbe zum Terroristen? Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Verwüstestes Kinderbettchen nach einem Brand in einem Waisenhaus in Sarajevo, AP Brand in Waisenheim Fünf Babys verbrennen in Sarajevo

In einem Waisenhaus der bosnischen Hauptstadt Sarajevo sind am Sonntag fünf Babys bei einem Großbrand ums Leben gekommen. Die Brandursache ist noch unklar. mehr...

Den Haag 20 Jahre Haft für den Belagerer von Sarajevo

Stanislav Galic war nach dem Urteil des UN-Kriegsverbrechertribunals als Kommandeur der bosnisch-serbischen Armee veranwortlich für den blutigen Terror der Serben gegen die Einwohner der bosnischen Stadt. mehr...

Erster Weltkrieg - Deutsche Soldaten Kriegsausbruch 1914 100 Jahre nach dem Attentat von Sarajevo Krieg der Brüder

Meinung Lange schien der Erste Weltkrieg in die Nebel geschichtlicher Ferne gerückt zu sein. Heute ist er wieder ein Thema - weil Nationalismus und klassische Machtpolitik erstarken. Sind wir heute vor einem Irrsinn wie vor 100 Jahren gefeit? Ein Kommentar von Joachim Käppner mehr...

Papst Franziskus Papst Franziskus in Bosnien Papst Franziskus in Bosnien "Ihr wisst, was Krieg bedeutet. Ihr habt es hier erlebt."

Zwanzig Jahre nach dem Ende des Bosnienkriegs besucht der Papst Sarajevo. 65 000 Menschen feiern dort mit dem Oberhaupt der katholischen Kirche die Messe. Franziskus spricht den Menschen Hoffnung zu, warnt aber vor neuen Konflikten. mehr... Bilder

ANSCHLAG Bosnien Bosnien Amateur-Video zeigt Anschlag von Sarajevo

Angreifer schießt auf US-Botschaft in Bosnien-Herzegowina - Scharfschütze streckt den mutmaßlichen Islamisten nieder mehr...

Gavrilo Princip statue in Belgrade Bilder
Denkmal für Mörder Gavrilo Princip Trotz-Signal aus Belgrad

Die Serben ehren den Sarajevo-Attentäter. Das ist zwar geschmacklos, doch am Ersten Weltkrieg waren andere mächtige Männer schuld - auch der deutsche Kaiser. Von Hubert Wetzel mehr... Kommentar

Belletristik Kein Wasser für den Partisanen

In seinem Buch "Vater" zeichnet Miljenko Jergović die Geschichte seiner Familie in die politische Landkarte Jugoslawiens ein. Von Helmut Böttiger mehr...