US-Präsident Obama zerpflückt konservativen Angst-Wahlkampf
President Barack Obama Delivers Final State Of The Union Address Video

In seiner "Rede zur Lage der Nation" kündigt der US-Präsident an, die IS-Miliz zu "zerstören". Sein Volk ruft er zu mehr Einsatz auf - und klingt am Ende wie der "Yes, we can"-Kandidat. Analyse von Matthias Kolb, Washington mehr...

108026517 State of the Union Obamas Reden seit 2009 - was er versprach, wie er sich veränderte

Die politische Wandlung des ersten schwarzen US-Präsidenten, erklärt anhand seiner Reden zur Lage der Nation. Von Johannes Kuhn mehr...

US-Präsident Obama zur Lage der Nation Obamas Rede zur Lage der Nation "Die Zyniker liegen falsch"

Fast triumphal: US-Präsident Obama feiert den Wirtschaftsaufschwung und entdeckt die Mittelschicht wieder. Er glaube immer noch daran, dass Amerika Großes schaffen könne, "auch wenn die Zeichen dagegen stehen". Von Johannes Kuhn mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Ihr Forum Rede zur Lage der Nation: Ist US-Präsident Obama eine "lame duck"?

In seiner Rede zur "State of the Union" gibt US-Präsident Barack Obama eine positive Bilanz seiner Amtszeit. Aber was ist aus seinen Versprechungen - Obamacare, Schließung von Guantanamo und Bekämpfung des Terrorismus - wirklich geworden? Diskutieren Sie mit uns. mehr... Ihr Forum

redeobama Obamas Rede zur Lage der Nation Kuriose Fakten

Die Rede zur Lage der Nation ist einer der wichtigsten Termine des US-Präsidenten. Sie ist aber auch Ritual mit vielen kuriosen Randaspekten. Von Christian Helten mehr... jetzt.de

Truppenabzug aus Afghanistan Obama will 34.000 Soldaten heimholen

US-Präsident Obama setzt den Abzug der Truppen aus Afghanistan fort: Mehr als die Hälfte will er schon bis Anfang nächsten Jahres in die USA zurückholen. Ein Machtvakuum am Hindukusch will Obama aber nicht riskieren. Von Nicolas Richter, Washington mehr...

Truppen-Abzug Obama will 34.000 US-Soldaten aus Afghanistan heimholen

Die USA wollen binnen eines Jahres mehr als die Hälfte ihrer Truppen aus Afghanistan abziehen. Das hat auch Konsequenzen für den Einsatz der Bundeswehr und anderer Nationen am Hindukusch. Strittige Fragen zwischen Washington und Kabul sind aber noch offen. mehr...

Instagram-Gründer Systrom und Krieger Karriere aus dem Bilderbuch des Silicon Valley

Kevin Systrom und Mike Krieger machten aus Instagram innerhalb von zwei Jahren ein Millionen-Unternehmen. Die Facebook-Übernahme kommt zwar plötzlich, doch nicht unbedingt überraschend: Bereits 2004 hatte Mark Zuckerberg einem der beiden Gründer einen Job angeboten. Von Nikolaus Piper, New York mehr...

Barack Obama Soziale Frage in den USA Soziale Frage in den USA Im Land der Ungleichen

Bei der Präsidentenwahl 2012 tritt ein anderer Barack Obama an als vor vier Jahren: Gefragt ist nicht mehr der Versöhner, sondern der Klassenkämpfer, der für soziale Gerechtigkeit eintritt. Das ist eigentlich unamerikanisch, aber trotzdem nötig. Denn angesichts eines extrem ungerechten Steuersystems, das schamlos die Reichen bevorzugt, haben viele US-Bürger das Grundvertrauen verloren: dass jeder die Chance habe, sein Glück zu machen. Ein Kommentar von Reymer Klüver mehr...

President Obama Addresses The Nation During State Of The Union Address US-Präsident hält "Rede zur Lage der Nation" Obama schwört Amerikaner auf soziale Gerechtigkeit ein

Chancengleichheit für ein starkes Amerika: US-Präsident Obama fordert die Reichen auf, ebenso viel Steuern zu zahlen wie die Arbeiter. Auch die Wall Street müsse sich künftig an Regeln halten. In seiner Rede zur Lage der Nation zeigt sich Obama als Staatsmann und teilt auch gegen die Republikaner aus. Von Matthias Kolb, Washington mehr...

President Barack Obama delivers his State of the Union address on Capitol Hill in Washington USA: "Rede zur Lage der Nation" Obamas Kampfansage

Nach dem Attentat von Tucsons betonten Republikaner und Demokraten ihre Einigkeit und saßen ausnahmsweise nicht getrennt. Doch der Schein trog - Präsident Obama ließ keinen Zweifel daran, dass der Streit nun grundsätzlich wird. In Bildern. mehr...

Barack Obama US-Präsident Barack Obama Das Echo der versöhnenden Töne

Der US-Präsident spielt wieder die Rolle, die ihm am besten liegt: als Mann, der die Nation eint. Wie es Barack Obama gelungen ist, die Mehrheit der Amerikaner wieder hinter sich zu versammeln - und sogar politische Gegner zu überzeugen. Von Reymer Klüver mehr...

Barack Obama Rede zur Lage der Nation Obama schaltet um

Der US-Präsident repariert seine Beziehungen zur Wirtschaft und inszeniert geschickt den Neuanfang. Um ein Großer zu werden, muss Barack Obama aber erst den Geist von Ronald Reagan aus Washington vertreiben. Ein Kommentar von Moritz Koch mehr...

Barack Obama USA: Barack Obama Der amerikanische Patient

Barack Obama dümpelt durch einen Sommer des Missvergnügens. In den Augen seiner Landsleute führt er nicht, kämpft nicht, packt nichts an. Doch der Präsident ist nur der Spiegel eines Landes, das mit sich im Unreinen ist. Ein Kommentar von Stefan Kornelius mehr...

Putin, Russland, AP Russland Putin und der Weg zurück an die Macht

Gerüchte über das Comeback Putins: Russlands Ministerpräsident könnte nach Zeitungsberichten schon 2009 wieder Staatsoberhaupt sein. mehr...

Medwedjew, AP Russland Medwedjew unter Druck

Am Tag, als die Welt Obamas Triumph feiert, rasselt der russische Präsident Medwedjew laut mit dem Säbel. Warum der Kremlchef so frostig reagiert. Ein Kommentar von Frank Nienhuysen mehr...

Barack Obama Obamas Sicherheits-Team Obamas Sicherheits-Team Drei Namen, kein Programm

Die Welt braucht jetzt eine positive Ideologie für das 21. Jahrhundert. Doch Barack Obama benennt ein hochkarätiges Sicherheitskabinett aus dem 20. Jahrhundert. Ein Kommentar von S. Kornelius mehr...

Obama, dpa USA: Rede zur Lage der Nation Obama, Outsider mittendrin

Präsident Obama kritisiert in seiner ersten Rede zur Lage der Nation sich selbst und Washingtons Politrituale. Und er verspricht: "Ich gebe nicht auf!" Ein Kommentar von Christian Wernicke mehr...

george bush bei seiner Rede zur Lage der Nation; dpa Bush und seine Rede zur Lage der Nation Das große Scheitern

Der US-Präsident ist so schwach wie nie - auch mit noch so großen Worten kann er über seine desaströse Lage nicht mehr hinwegtäuschen. Von Ein Kommentar von Reymer Klüver, Washington mehr...

USA Bush plant für 2005 Rekorddefizit

Wenn der US-Präsident heute dem Kongress seinen Budgetentwurf vorlegt, wird er auch in seiner eigenen Partei auf Widerstand stoßen. Das Haushaltsdefizit soll voraussichtlich auf mehr als 500 Milliarden Dollar steigen. mehr...

George Bush Uran-Nigeria-Affäre Alle für einen

Überraschende Wende: Nach CIA-Chef Tenet hat nun auch Sicherheitsberaterin Condoleezza Rice Mitverantwortung für die umstrittene Passage in der Rede von Präsident George W. Bush zur Lage der Nation übernommen. Bush hatte den Krieg gegen den Irak unter anderem damit begründet, das Land habe versucht, sich in Nigeria waffenfähiges Uran zu besorgen. mehr...

Massachusetts Gerichtshof: Homo-Ehe entspricht der Verfassung

Der Oberste Gerichtshof des Bundesstaates hat entschieden, dass gleichgeschlechtliche Eheschließungen für legal erklärt werden müssen. US-Präsident Bush hatte sich kürzlich gegen eine rechtliche Gleichstellung der Homo-Ehe ausgesprochen. mehr...

Kommentar Rede zur Lüge der Nation

Im politischen Jahreslauf der Vereinigten Staaten gehört die Rede zur Lage der Nation zweifelsfrei zu den wichtigeren Ansprachen, die ein Präsident zu halten hat. Von ky. mehr...

Russlands Präsident Wladimir Putin, AP KSE-Vertrag auf Eis Schachzug des Kremls

Russlands Präsident Wladimir Putin hat die Beteiligung Moskaus an einem der wichtigsten Abrüstungsverträge für Europa ausgesetzt. Dies klingt bedrohlich, bedeutet aber nicht, dass ein neues Wettrüsten unmittelbar bevorsteht. Eine Analyse von Christoph Schäfer mehr...