Fotografie: Paul Ripke Selfie ist der Mann Fotografie Fotografie: Paul Ripke

Paul Ripke ist der deutsche Fotograf der Stunde. Er lichtet die Nationalmannschaft, Rapper und Show-Stars ab, dabei hat er den Job nicht mal gelernt. Von Friedemann Karig mehr... Bilder

Süddeutsche Zeitung Gesellschaft Promifotograf Promifotograf Selfie ist der Mann

Paul Ripke ist der deutsche Fotograf der Stunde. Er lichtet die Nationalmannschaft ab, Rapper und Show-Stars, dabei hat er den Job nicht mal gelernt. Von Friedemann Karig mehr...

Weltcup Super-G in Garmisch-Partenkirchen Riesenslalom Rebensburg riesig: von zwölf auf zwei

Im Riesenslalom überholt die Deutsche mit einem Fabellauf fast die gesamte Weltspitze. Otto Schily nennt Theo Zwanzigers Vorwürfe "lächerlich wie erbärmlich". Der DFB ermittelt gegen zwei Werder-Profis. mehr... Sporticker

München: SZ-Interview FRANZ BECKENBAUER WM-Affäre Beckenbauer will von Millionenzahlung nach Katar nichts gewusst haben

Im Freshfields-Bericht zur DFB-Affäre steht, dass die dubiose Zahlung über sein Konto lief. Doch darum habe sich sein Manager gekümmert, sagt Beckenbauer wieder einmal. "Der hat mir alles abgenommen." mehr...

Kinostart - 'Der Kuaför aus der Keupstraße' Doku über NSU-Opfer aus Köln "Die Bombe hat ihr Ziel erreicht"

Eine Nagelbombe des NSU erschüttert die Keupstraße in Köln, ermittelt wird gegen die Opfer. Andreas Maus' Film über diese Demütigung läuft nun im Kino. Interview: Ruth Schneeberger mehr...

160217 BERLIN Feb 17 2016 German Chancellor Angela Merkel reacts during a meeting session Vor dem EU-Gipfel Regierungsmitarbeiter zweifeln an Merkel

Öffentlich verteidigen die Beamten die Flüchtlingspolitik ihrer obersten Chefin. Doch Gespräche zeigen: Viele haben den Glauben verloren. Von Stefan Braun mehr...

Theo Zwanziger WM-Vergabe Handschriftliche Notiz belastet Zwanziger in DFB-Affäre

Exklusiv Der ehemalige DFB-Präsident könnte tiefer in die Affäre verstrickt sein als bisher bekannt, glauben Insider. Er selbst weist alle Vorwürfe von sich. Von Hans Leyendecker, Georg Mascolo und Klaus Ott mehr...

Sommermärchen-Affäre Zwanzigers Handschrift

Der ehemalige Präsident des Deutschen Fußball-Bundes geriert sich gerne als Aufklärer. Ein Vermerk lässt ihn nun in einem ganz anderen Licht erscheinen. Von Klaus Ott, Hans Leyendecker und Georg Mascolo mehr...

WM 2006 Sanfter Wink im Kaminzimmer

Aus alten Regierungsakten geht hervor, wie die deutsche Politik Ende der 1990er den damaligen Fifa-Chef Sepp Blatter umgarnte. Von Hans Leyendecker und Klaus Ott mehr...

Italy, Florence: villa 'il Mulinaccio' near Fiesole. (c) Ferdinando Scianna/Magnum Photos Italien Spätherbst in den Hügeln

Die Toskana war Sehnsuchtsort für deutsche Geistesmenschen. Als Siedler in einer der schönsten Landschaften der Welt wollten sie zu sich selbst finden. Nun sind sie alt und die Häuser brüchig. Ein Besuch. Von Thomas Steinfeld mehr...

Joseph Blatter Fifa-Präsident Blatter hätte das Bundesverdienstkreuz eigentlich nicht bekommen dürfen

Exklusiv Fifa-Präsident Blatter hat auf die Auszeichnung gedrängt. Das widerspricht den ordensrechtlichen Vorschriften. Von Klaus Ott mehr...

Borussia Moenchengladbach v Hannover 96 - Bundesliga Deutschland Normal brutal

Die Bundesliga wollte sich nicht von der Normalität abhalten lassen. Das hat funktioniert, nicht nur im Guten: In den Stadien regiert trotz Terror die Hooligan-Routine. Von Thomas Hahn mehr...

DFB-Steuerrazzia - Theo Zwanziger Reaktionen auf Beckenbauer-Interview "Er war verantwortlich für seine Unterschrift"

Ex-DFB-Präsident Zwanziger kritisiert Franz Beckenbauer nach dessen Interview in der SZ. Die Interimspräsidenten Rauball und Koch verweisen auf Irritationen. mehr...

Germany's Chancellor Angela Merkel Meets Australia's Prime Minister Malcolm Turnbull DFB Kanzlerin fordert Aufklärung der WM-Affäre

Die Erinnerungen an das Sommermärchen 2006 könne der Skandal aber nicht verändern, sagt Merkel. mehr...

Erhard Eppler über Ideale

Schon vor vierzig Jahren sprach der Vordenker der Sozialdemokraten über Ökologie und Energiewende. Was ist aus seinen Hoffnungen geworden? Interview von Malte Herwig mehr...

DFB-Präsident Niersbach DFB-Affäre Niersbach stellt sich - und will weitermachen

Wolfgang Niersbach plant offenbar trotz laufender Ermittlungen im Amt zu bleiben - eine interne Befragung ließ er bereits über sich ergehen. An der Basis wächst derweil der Druck auf Beckenbauer. mehr...

Migrants wait to disembark from the Irish Navy ship LE Niamh in the Sicilian harbour of Messina EU-Afrika-Gipfel Zuckerbrot und Wegschauen

Kommende Woche trifft sich die EU mit 35 afrikanischen Staaten auf Malta. Die einzige Frage dort wird lauten: Wie die Migration gen Norden eindämmen? Von Thomas Kirchner mehr... Analyse

Strafverteidiger Ikone und Feindbild

Er verteidigte Terroristen, Wehrdienstverweigerer - und den Rechtsstaat: Heinrich Hannover wird 90 Jahre alt. Von Annette Ramelsberger mehr...

FILE - FIFA Suspend President Sepp Blatter, Michel Platini And Jerome Valcke Suspendierter Fifa-Chef Sepp Blatter "Nimm kein Geld an, das du nicht verdient hast"

Sepp Blatter spricht in einem Interview über die Grundsätze, die ihm sein Vater mitgegeben habe - und widerspricht DFB-Chef Niersbach. mehr...

Fußball-WM 2006 Affäre um Fußball-WM 2006 Affäre um Fußball-WM 2006 Wie Beckenbauers OK den eigenen Aufsichtsrat täuschte

Die Millionen-Schieberei des deutschen Organisationskomitees für die Fußball-WM 2006 wirft viele Rätsel auf. Wo ist das Geld am Ende gelandet? Und was wurde damit bezweckt? Von Hans Leyendecker und Klaus Ott mehr... Dokumentation

Blatter, Schily und Beckenbauer Antwort von Otto Schily Teurer Teppich für die WM

Warum zahlte das Organisationskomitee der WM in Deutschland 6,7 Millionen Euro an die Fifa? Ex-Innenminister Schily, der damals im Aufsichtsrat des Gremiums saß, antwortet auf eine SZ-Anfrage. mehr... Wortlaut

Niersbach, the German Soccer Association President, arrives at Germany's new soccer museum in Dortmund DFB-Präsident Niersbach Krisenbewältigung auf Kreisklassen-Niveau

Was passierte mit den 6,7 Millionen Euro? Die Landesverbände fordern Aufklärung von DFB-Chef Niersbach, doch der gibt nichtssagende Erklärungen. Und bringt sich immer mehr in Not. Von Hans Leyendecker und Klaus Ott mehr... Analyse

FUSSBALL: DFB DELEGATION/PK ZUR WM - VERGABE 2006 Fußball-WM 2006 Millionentransfer ohne Freigabe

Exklusiv Wofür hat das deutsche Organsisationskomitee auf ein Fifa-Konto 6,7 Millionen Euro überwiesen? Warum hatte der Aufsichtsrat zuvor nicht zugestimmt? Manches bleibt rätselhaft, für manches gibt es Antworten. Von Hans Leyendecker und Klaus Ott mehr... Fragen und Antworten

'Die WM-Macher' - Fußball-Globus WM-Affäre Große Show, großes Rätsel

Ursprünglich sollte die Fifa Geld geben, dann zahlte der DFB. Die Eröffnungsgala vor der Fußball-WM 2006 wurde aber abgesagt. Warum forderten die Deutschen die Millionen nicht zurück? Von Hans Leyendecker und Klaus Ott mehr... Analyse

Deutsches Fußballmuseum - Niersbach Niersbach zur WM 2006 "Das Sommermärchen ist nicht zerstört"

DFB-Präsident Niersbach wehrt sich weiterhin gegen den Vorwurf, die Fußball-WM 2006 sei gekauft gewesen. Allerdings prüft die Staatsanwaltschaft Frankfurt den Vorgang. mehr...