Herbert W. Franke Wie der "Großmeister der Science Fiction" die Zukunft sieht Herbert W. Franke

Der bald 90-jährige Herbert W. Franke gilt als einer der bedeutendsten Autoren des Genres. Doch seine wahre Leidenschaft ist die Computer-Kunst. Von Ingrid Hügenell mehr...

Plenty of room at the bottom Nanotechnologie Die Bücher der Welt auf einer Briefmarke

Noch mehr Daten auf noch weniger Platz: Forscher haben einen Datenspeicher erschaffen, der 500 Mal mehr Speicherdichte hat als die derzeit besten Festplatten. Von Christian Endt mehr...

Haar Firmenansiedlung in Haar Firmenansiedlung in Haar Eine Manufaktur wie ein Blitz

Das Nanotechnologie-Unternehmen Attocube plant für 300 Mitarbeiter einen neuen Firmensitz am Bahnhof. Von Bernhard Lohr mehr...

Neu am Karolinenplatz Redebedarf

Als Lobbygruppe der Industrie wird die Acatech gelegentlich geschmäht. Doch Präsident Reinhard Hüttl will die Technikakademie am neuen Standort als offenes Forum für wissenschaftliche Diskussionen etablieren Von Jakob Wetzel mehr...

Feuilleton Jetzt wird es bunt Jetzt wird es bunt Schwarz-Weiß war gestern

Gartenarchitekten, Wissenschaftler und natürlich Designer entdecken die Macht der Farbe. Wie die Lust an Pompeianisch Rot oder Schweinfurter Grün alle Spektren des Lebens erfasst. mehr...

Baseball Baseball Baseball Out für die Disciples

Haars Baseball-Mannschaft muss sich voraussichtlich ein neues Trainingsgelände suchen, weil die Gemeinde das zentral am Bahnhof gelegene Spielfeld als Gewerbestandort verkaufen will. Unmittelbar angrenzend baut ein Technologiekonzern seine Firmenzentrale Von Bernhard Lohr mehr...

Grünwald IS und Nanotechnologie

Akademietage behandeln die Welt im Großen und Kleinen mehr...

Kleinstes Farbbild Nano-Drucktechnik Kleinstes Farbbild der Welt passt auf menschliche Haarspitze

Das Mikrobild zeigt eine bunte Unterwasserwelt und ist für das bloße Auge unsichtbar. mehr...

Neue Wege in der Wissenschaft Einfach mal anders denken

Spitzenforscherin Sabine Maasen bringt Ingenieure und Geisteswissenschaftler zusammen - ein Novum an der TU Von Martina Scherf mehr...

Nanotechnologie Nanotechnologie Nanotechnologie Mini-Maschinen im Leib

Die aus dem Magen funkende Tablette ist erst der Anfang. Schon bald könnten winzige Roboter auch den hintersten Winkel des menschlichen Körper überwachen und heilen. Von Hubertus Breuer mehr...

Deutsches Museum Deutsches Museum Deutsches Museum Tante Ju wird eingehüllt

Im Deutschen Museum beginnt die große Sanierung. Welche Bereiche ab Mitte Oktober geschlossen sind - und welche offen bleiben. Von Martina Scherf mehr...

Kosmetik Lippenstift-Produktion Lippenstift-Produktion Farbe für den Kussmund

Der Lippenstift war Symbol der Emanzipationsbewegung und gilt als Gradmesser der Wirtschaftslage: ein Besuch im Produktionszentrum von Yves Saint Laurent. Von Tania Messner mehr... Reportage

Kommentar Wachsen mit Qualität

Firmen suchen im Münchner Umland vor allem Fachkräfte - und sie schätzen die Nähe zur Stadt. Davon profitieren viele Gemeinden im Landkreis Von Bernhard Lohr mehr...

Nahaufnahme Nahaufnahme Nahaufnahme Die Chemie stimmt

Kurt Bock leitet die BASF bis 2021 - ganz unspektakulär. Mit seinem Vertrag wurden auch die von drei weiteren Vorständen verlängert. Von Helga Einecke mehr...

Neues Forschungszentrum der TU Berlin für Nanosatelliten Am Verhandlungstisch Das Blatt des Gegners kennen

Unlängst versuchte der BND-Chef die Deutschen zu beruhigen: Die USA betrieben keine Wirtschaftsspionage. Wirklich? Nun zeigt sich ein ganz anderes Bild von den Geheimdiensten. mehr...

Mariana Mazzucato "Die Rolle des Staates kommt zu kurz"

Die Ökonomin plädiert für eine stärkere Rolle der öffentlichen Hand in der Forschung und greift den Kult um Apple-Gründer Steve Jobs an. Interview Von Björn Finke mehr...

Astronomie Sternen-Porno

"Das Weltall ohne Hemd und Höschen": Mit diesen Worten bewirbt ein Verlag einen Bildband. Die Bilder stammen vom Weltraum-Teleskop "Hubble", das seit 25 Jahren ferne Galaxien fotografiert. Von Christian Weber mehr...

Wirtschaftsaufschwung Motor Madrid

Dank einer Abwrackprämie wächst die zweitgrößte Autoindustrie Europas. Die Ausfuhren legen auch insgesamt zu, mehr als in anderen Ländern des Kontinents. Von Sebastian Schoepp mehr...

Reptilien Reptilienhaut Reptilienhaut Chamäleons nutzen Nanokristalle für Farbwechsel

Wie Chamäleons die Farbe ihrer Haut ändern, war lange unklar. Forscher haben nun ein Kristallgitter in der Haut der Reptilien entdeckt, das den Farbwechsel ermöglicht. Den Effekt nutzen die Tiere auch als Hitzeschild. mehr...

Nanotechnologie Nano-Kunst Nano-Kunst Die auf einem Haar tanzt

"Vertrauen" nennt ein britischer Künstler diese Frauenskulptur. Vertrauen braucht auch der Betrachter, denn von ihrer Existenz kann sich nur überzeugen, wer ein Elektronenmikroskop zur Hand hat. mehr...

Nano-LED Neue LED-Technik Leuchtende Wolkenkratzer aus Kristallen

Kleinere LEDs mit der gleichen Leuchtkraft: Nanotechnologie könnte die Produktion von Leuchtdioden verändern - die winzigen Änderungen haben große Auswirkungen. Von Andreas Wenleder mehr...

Umstrittene Nanopartikel Sand in der Sonnenmilch

In vielen Schutzcremes stecken Nanopartikel aus Zinkoxid oder Titandioxid. Sie reflektieren die Sonne, könnten aber Körperzellen angreifen. Forscher entschärfen die Stoffe mit Zusätzen, doch das Unbehagen bleibt. Von Andrea Hoferichter mehr...

Co-Founder Of PayPal Discusses 'e21' Organization Dedicated To Economic Research US-Investor und Paypal-Gründer Peter Thiel 100.000 Dollar für Nicht-Studenten

Der US-Investor Peter Thiel ist überzeugt, dass die immensen Studiengebühren Absolventen in den Finanzsektor treiben, weil da das große Geld winkt. Darunter leide aber die Technologie-Branche. Deshalb bietet er jungen Leuten 100.000 Dollar - wenn sie nicht an der Uni lernen. Von Christine Brinck mehr...

Transhumanismus Verbesserte Menschen Verbesserte Menschen Die vielleicht gefährlichste Idee der Welt

Intelligenter, gesünder, stärker und immer glücklich - Transhumanisten wollen die Grenzen der Biologie einreißen und den Menschen mit allen verfügbaren Mitteln optimieren. Eine gruselige Vorstellung. Von Boris Hänßler mehr...