Havariertes Kreuzfahrtschiff "Costa Concordia" hat es geschafft Costa Concordia in Genua

Nach viertägiger Fahrt ist die "Costa Concordia" im Hafen von Genua angekommen. Dort soll das Schiff in den kommenden zwei Jahren verschrottet werden. Zunächst steht die Suche nach dem letzten noch vermissten Opfer im Vordergrund. mehr...

Concordia starts final voyage Bilder Video
Abtransport der "Costa Concordia" Mit 4 km/h in Richtung Genua

Von Giglio aus gesehen, ist die "Costa Concordia" am Nachmittag nur noch ein kleiner Punkt am Horizont: Schlepper ziehen das Schiffswrack immer weiter aufs offene Meer. Die Ingenieure und Bergungsexperten ringen um Fassung, doch die Bewohner von Giglio sprechen von einer "Befreiung". Von Andrea Bachstein, Rom, Thierry Backes und Oliver Klasen mehr...

LAST JOURNEY Bilder Video
Abtransport der Costa Concordia Abschied vom Wrack

Darauf hatten die Bewohner von Giglio lange gewartet: Kirchenglocken läuten, als sich die havarierte "Costa Concordia" auf den Weg nach Genua macht. Zurück bleiben die Menschen auf der Insel - manche mit Wehmut. Von Andrea Bachstein mehr...

The Costa Concordia cruise liner is seen during its refloat operation at Giglio harbour Abtransport der Costa Concordia Bereit für die letzte Reise

Die Costa Concordia, die seit zweieinhalb Jahren vor der italienischen Insel Giglio liegt, wird abtransportiert und in den Hafen von Genua geschleppt. Risiken birgt vor allem das Wetter. mehr...

The cruise liner Costa Concordia is seen at Giglio harbour, Giglio Island Havariertes Kreuzfahrtschiff vor Giglio 30 Tanks sollen die "Costa Concordia" anheben

Wenn alles gutgeht, wird das vor mehr als zwei Jahren gesunkene Kreuzfahrtschiff in ein paar Tagen abtransportiert. Techniker haben am Morgen angefangen, die "Costa Concordia" zu heben. Von Andrea Bachstein, Rom mehr...

People watch the cruise liner Costa Concordia moving anticlockwise during the refloat operation maneuvers at Giglio Island Abtransport der Costa Concordia Applaus zum Abschied

Heulende Schiffssirenen, applaudierende Zuschauer: Unter den Augen zahlreicher Schaulustiger startet die "Costa Concordia" ihre letzte Reise in den Hafen von Genua. Die Bergungsaktion im Fototicker. mehr...

Costa Concordia Bergung Bergung vor Giglio "Costa Concordia" schwimmt wieder

Letzte Reise der "Costa Concordia": Das vor mehr als zwei Jahren gekenterte Kreuzfahrtschiff wird für den Abtransport nach Genua geborgen - und schwimmt mittlerweile dank Hunderter beteiligter Spezialisten wieder. mehr...

Handout picture shows an area inside the Costa Concordia cruise liner at Giglio Island Neue Bilder aus der "Costa Concordia" Im Inneren des Wracks

Zweieinhalb Jahre nach dem Unfall vor der Insel Giglio steht die "Costa Concordia" kurz vor ihrer letzten Reise in den Hafen von Genua, wo sie verschottet werden soll. Gespenstische Bilder dokumentieren nun, was die See mit dem Wrack angestellt hat. mehr...

Costa Concordia prepared for dismantling "Costa Concordia" So verläuft die Bergung

Sie ist wieder aufgetaucht. Die Bergung des Kreuzfahrtschiffs "Costa Concordia" vor der Mittlemeerinsel Giglio läuft. 7,5 Meter des Schiffs haben bereits die Wasseroberfläche durchbrochen. mehr...

Fischertag Memmingen Bilder des Tages Momentaufnahmen im Juli

Lebens-Schach in St. Petersburg // Tausende Goldfische hinter Buntglas // Letzter Schubser für den Favoriten und mehr, ständig aktualisiert mehr... Bilderblog

Costa Concordia prepared for dismantling Video
Abtransport der "Costa Concordia" Schwierige letzte Reise

380 Kilometer weit soll die havarierte "Costa Concordia" in den Hafen von Genua geschleppt werden. Was passiert dort mit dem Schiffswrack? Was kostet die Aktion? Und was sagen italienische Umweltschützer? Die wichtigsten Fragen und Antworten von Oliver Klasen mehr...

Costa Concordia Havarierte "Costa Concordia" Havarierte "Costa Concordia" Bergung geht in letzte Phase

Das im Januar 2012 vor der italienischen Insel Giglio verunglückte Kreuzfahrtschiff Costa Concordia wird seit Montag angehoben. Schwimmt der Koloss, soll er zum Abwracken nach Genua gebracht werden. mehr...

Eiscafé Del Fiore - Gärtnerplatz München Eismacher-Kunst in Deutschland Crème de la Crème

Hochwertiges Eis ist in Deutschland leider immer noch die Ausnahme. Aber es gibt Hoffnung. Ein Besuch in der kleinen Welt der kalten Perfektion. Von Marten Rolf und Marc Widmann, Hamburg mehr...

Eisdielen Münchens Eismacher Münchens Eismacher Eine eiskalte Tradition

Welches ist die beste Eisdiele? Wer darauf in München die falsche Antwort gibt, kann schnell als Ignorant gelten. Seit Jahrzehnten erfinden die Gelatiere der Stadt ausgefallene Kreationen. Von Franz Kotteder mehr...

Bergung der "Costa Concordia" geht schleppend voran Havarie der "Costa Concordia" Schleppende Bergung vor Giglio

Tag und Nacht arbeitet derzeit ein 400-köpfiges Team daran, das Wrack der "Costa Concordia" aufzurichten. Die Bergung dürfte weit mehr als die veranschlagten 230 Millionen Euro kosten. Und die Bewohner von Giglio werden frühestens im Spätsommer vom Anblick des Kolosses befreit sein. Von Lena Jakat mehr...

Carabinieri divers inspect the inside of Costa Concordia cruise s Havariertes Luxus-Schiff Video zeigt Unterwasser-Aufnahmen der "Costa Concordia"

Gespenstisch blaues Licht, herumtreibende Kissen und Kleidungsstücke: Taucher haben das Wrack der "Costa Concordia" untersucht und dabei eindrucksvolle Aufnahmen aus dem Inneren des vor zwei Jahren gesunkenen Schiffs gemacht. mehr...

Giglio Italien: Costa Concordia nach dem Aufrichten von oben Insel Giglio in Italien Paradies mit Makel

Seit vor Giglio die Costa Concordia auf Grund lief und das Wrack des Kreuzfahrtschiffes das Bild von der Insel prägt, tritt der landschaftliche Reiz Giglios in den Hintergrund. Dabei gelten die Inseln des Archipels als die "schönsten Kinder der Toskana". mehr...

Costa Concordia Giglio Bergung von Kreuzfahrtschiff vor Insel Giglio Bis zum Morgengrauen

Es ist vollbracht: Das Wrack des havarierten Kreuzfahrtschiffes "Costa Concordia" ist aufgerichtet. 19 Stunden hat die Bergungsaktion vor der Insel Giglio gedauert. Bis das Schiff wieder schwimmfähig ist und weggeschleppt werden kann, dauert es allerdings noch. Die Bergung im Fototicker. mehr...

Costa Concordia Nach der Havarie der Costa Concordia Nach der Havarie der Costa Concordia Schaulustige bevölkern Giglio

Die Bewohner von Giglio wähnen sich in einem schlechten Film. Noch immer wird in dem havarierten Kreuzfahrtschiff nach Toten und Vermissten gesucht, dem Archipel droht eine Umweltkatastrophe - und jeden Tag bringen Fähren Tausende Schaulustige, die sich an der Tragödie erfreuen wollen. mehr...

Costa Concordia upright after 19-hour salvage operation off the G Besuch auf der Insel Giglio Im Schatten der Costa Concordia

Als vor Giglio die Costa Concordia auf Grund lief und das Wrack des Kreuzfahrtschiffes das Bild von der Insel prägte, trat die Schönheit Giglios in den Hintergrund. mehr...

Costa Concordia Schiffsbergung vor Giglio Bilder
Schiffsbergung vor Giglio "Costa Concordia" ist aufgerichtet

Ende einer riskanten Bergungsaktion: Nach einem 19-Stunden-Manöver ist das havarierte Kreuzfahrtschiff "Costa Concordia" vor der italienischen Insel Giglio aufgerichtet. Bis das Wrack schwimmfähig ist und abtransportiert werden kann, dauert es allerdings noch. mehr...

Costa Concordia upright after 19-hour salvage operation off the G Schiffswrack vor Giglio Aufrichtung der "Costa Concordia" im Zeitraffer

19 Stunden hat es gedauert, bis die "Costa Concordia" wieder aufgerichtet war, das Tausende Tonnen schwere Schiff mussten Stück für Stück bewegt werden. Im Zeitraffer dauert das riskante Manöver nicht einmal eine Minute - dennoch ist der enorme Aufwand sichtbar. mehr...

Bergung der havarierten 'Costa Concordia' verzoegert sich Havariertes Kreuzfahrtschiff vor Giglio Bergung der "Costa Concordia" erst 2013

Seit acht Monaten schwimmt das Wrack der "Costa Concordia" vor der toskanischen Insel Giglio. Jetzt verzögert sich die Bergung des riesigen Schiffes. Doch zur Urlaubssaison 2013 soll nichts mehr an das Unglück mit 32 Toten erinnern. mehr...

Costa Concordia soll im Juni abgeschleppt werden Havarie vor Giglio "Costa Concordia" soll bald abgeschleppt werden

Ende Juni könnte seine Insel endlich von dem havarierten Kreuzfahrtschiff befreit werden: Kurz vor dem zweiten Jahrestag des Costa-Concordia-Unglücks skizziert Giglios Bürgermeister den weiteren Ablauf der Bergung. Doch viele Fragen sind noch ungeklärt. mehr...