Inflation Null ist das neue Normal Inflation Inflation

Ökonomen haben Angst vor sinkenden Preisen, die EZB auch. Dabei ist es längst Zeit, sich an dauerhaft niedrige Inflationsraten zu gewöhnen. Kommentar von Ulrich Schäfer mehr...

Verbraucherpreise in Deutschland - Lebensmittel Konjunktur in der Euro-Zone Verbraucher haben mehr Arbeit und ein billigeres Leben

Es klingt nach guten Nachrichten: Die Preise in der Euro-Zone sinken weiter, zugleich fällt die Arbeitslosenquote. Der Blick ins Detail zeigt aber, wie ungleich die Verhältnisse in Europa sind. mehr...

Deflation in Deutschland Leben wird billiger

Erstmals seit 2009 sinken in Deutschland die Preise. An eine gefährliche Deflation glauben viele Ökonomen trotzdem nicht. Der Grund: Die Verbraucher verhalten sich nicht so, wie sie es ökonomischen Modellen zufolge eigentlich sollten. Von Harald Freiberger, Frankfurt mehr... Analyse

EZB Anhaltender Preisverfall Kein Grund zur Panik

Droht Europa eine Deflation? Erstmals seit fünf Jahren sind die Verbraucherpreise in der Eurozone gesunken. Das treibt einigen Finanzexperten den Angstschweiß auf die Stirn. Wie schlimm ist es wirklich? Von Marc Beise mehr... Videoanalyse

Billige Energie Verbraucherpreise in der Euro-Zone sinken

Erstmals seit 2009 fallen die Verbraucherpreise in der Euro-Zone. Das liegt vor allem daran, dass Energie derzeit so billig ist. Die Angst vor einer dauerhaften Deflation ist dennoch groß. mehr...

European Central Bank President Mario Draghi News Conference As Economic Outlook Menaced By Russia's President Vladimir Putin Gefahr einer Deflation Draghi hält die Notenpresse warm

Die Inflationsrate in der Eurozone ist im Keller, auch das Wachstum in Europa stockt. Experten warnen vor einer Deflation. Bevor er in den Urlaub verschwindet, verweist EZB-Chef Mario Draghi deshalb nochmals auf seine mächtigen Werkzeuge. Von Harald Freiberger mehr...

Mario Draghi Maßnahmen der Europäischen Zentralbank Geldverschenker ohne Weitblick

Meinung Ein Strafzins für Europas Finanzhäuser, Milliardenkredite für Banken. Werden die Währungshüter um EZB-Chef Mario Draghi die Probleme der Krisenstaaten damit lösen können? Die Ursachen für deren Leiden sind kaum heilbar - und das billige Geld richtet Schäden an, die immer mehr Menschen spüren. Ein Kommentar von Alexander Hagelüken mehr...

- Historische Entscheidung EZB beschließt Milliardenkredite und Strafzins für Banken

Mario Draghi hat seine Ankündigungen wahr gemacht: Der Leitzins in der Euro-Zone fällt von 0,25 auf ein Rekordtief von 0,15 Prozent, Banken müssen künftig zahlen, wenn sie Geld bei der Europäischen Zentralbank parken. Zudem bekommen Geldhäuser auch ein Kreditpaket in Höhe von 400 Milliarden Euro. Von Bastian Brinkmann mehr...

Niedrige Zinsen gegen Deflation Notfalls negativ

Die Waren könnten zu billig werden: Um die drohende Deflation zu bekämpfen, will die Europäische Zentralbank unter anderem noch einmal die Zinsen senken, das ist Insidern zufolge "mehr oder weniger sicher". Das Geld wird also noch billiger - auch negative Zinsen sind möglich. mehr...

Luthertomaten werden geerntet Deflationsangst Inflation im Euroraum zieht wieder an

Es geht nicht mehr Richtung Nullpunkt: Immer langsamer stiegen die Verbraucherpreise zuletzt an, jetzt legt die Inflation wieder zu - auch wegen der Preise für Lebensmittel. Wirklich gesund dürfte das in den Augen der EZB immer noch nicht sein. mehr...

Aldi Preiskampf Aldi, Netto, & Co. Discounter verschärfen Preiskampf

Aldi wird billiger, Netto macht es nach. Während die Kunden glücklich sind, spricht die Konkurrenz von Wertvernichtung. Der harte Wettbewerb trägt zum Preisverfall bei. Manche Ökonomen sind besorgt. mehr...

Fallende Preise Spanien rutscht in die Deflation

Einkaufen in Spanien wird billiger und das ist ein schlechtes Zeichen: Wegen seiner hohen Arbeitslosigkeit fällt das Land in die Deflation. Das könnte die Wirtschaft abwürgen. mehr...

Preisverfall Wirtschaftsexperten warnen vor Deflation

Ist Europa von einer Abwärtsspirale mit sinkenden Preisen und schwacher Nachfrage bedroht? Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung hält diese Gefahr für real. Von Thomas Öchsner mehr...

Gaspreis Finanzen kompakt Finanzen kompakt Und rauf mit den Preisen

Strom- und Heizkosten steigen pünktlich zum Herbst. Und: IWF ruft Griechenland zum Sparen auf, UN-Ökonom Heiner Flassbeck warnt vor Deflation. Das Wichtigste in Kürze. mehr...

Abendstimmung über dem Hamburger Hafen Weltwirtschaft Die Euphorie muss leider warten

Was ist drei Jahre nach Ausbruch der Finanzkrise normal auf dieser Welt? Nichts! Auch die überraschend positiven Daten dürfen nicht darüber hinwegtäuschen: Deutschland und Europa haben ein Wachstumsproblem. Ein Kommentar von Nikolaus Piper mehr...

Käsetheke, Foto: ddp Finanzen kompakt Erster Preisrutsch seit 1987

Die Wirtschaftskrise lässt die Preise in Deutschland erstmals seit 1987 sinken. Außerdem: Warum Ex-WestLB-Chef Fischer mit einem Verfahren rechnen muss und Frauen weniger riestern. mehr...

Preisrutsch, Lebensmittel, Grafik: SZ Preise im Sinkflug Im Einkaufs-Paradies

Deutschland, ein Schlaraffenland: Die Preise für viele Produkte sind deutlich gefallen - davon profitieren vor allem die Geringverdiener. Ein Kommentar von Helga Einecke mehr...

Supermarkt, dpa Erstmals seit 22 Jahren In Deutschland sinken die Preise deutlich

Im Juli sind die Preise weit stärker als erwartet gefallen. Zuletzt gab es im August 1987 einen ähnlich deutlichen Rückgang. mehr...

Preissenkungen in Japan, Foto: AP Deflation in Japan Ein Paar Jeans für elf, sieben - nein, fünf Euro

In Japan herrscht Deflation, die Preise sinken und sinken. Doch die Menschen jubilieren nicht. Denn auch die Löhne kennen nur eine Richtung: abwärts. Von Christoph Neidhart, Tokio mehr...

Supermarkt in Deutschland, Foto: dpa Preisschwund Inflation im Eurogebiet erstmals unter null

Der rapide Preisverfall beim Öl macht's möglich: Erstmals seit der Einführung des Euro vor zehn Jahren ist die Inflationsrate unter null Prozent gefallen. mehr...