USA Mit einem 100 Jahre alten Gesetz gegen Whistleblower Whistleblower USA

Mit dem "Espionage Act" wollten die USA ursprünglich gegen Spione vorgehen. Heute kommt das Gesetz immer wieder gegen Whistleblower zum Einsatz. Ein Überblick. Von Markus C. Schulte von Drach mehr...

Chelsea Manning poses in a photo of herself for the first time since she was released from prison Wikileaks "So etwas möchte ich nicht noch einmal durchstehen müssen"

Whistleblowerin Chelsea Manning spricht erstmals öffentlich über die Strapazen im Gefängnis, die erste Zeit in Freiheit - und darüber, dass ihr Kampf noch nicht vorbei ist. Von Lea Kramer mehr...

Chelsea Manning: Twitter-Screenshot USA Chelsea Manning meldet sich aus der Freiheit

Auf Twitter postet sie das erste Foto von sich nach sieben Jahren Haft. Die Whistleblowerin war am Mittwoch vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen worden. mehr...

Wladimir Putin SZ Espresso SZ Espresso Der Tag kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat. Von Juri Auel mehr...

U.S. Army handout photo shows Chelsea Manning Whistleblowerin Chelsea Manning Die Heldin ist frei

Die Whistleblowerin Chelsea Manning ist vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen worden. Ihre Leaks haben den Blick auf die USA und ihre Kriege verändert. Von Thorsten Denkler, New York mehr...

IhreSZ Flexi-Modul Header Leserdiskussion Whistleblower im Militär - Moralische Pflicht oder Verrat?

Chelsea Mannings Leaks haben den Blick auf das US-Militär maßgeblich verändert. Ex-Präsident Obama hatte ihre Haftstrafe von 35 Jahren auf sieben heruntergesetzt - nun kommt sie frei. US-Senator John McCain zufolge untergrabe die Begnadigung der Whistleblowerin die militärische Disziplin. mehr...

Julian Assange Whistleblower Whistleblower Gnade gibt es nicht für alle

US-Präsident Obama hat das Strafmaß der Whistleblowerin Chelsea Manning drastisch verkürzt. Was bedeutet das für die Zukunft von Edward Snowden und Julian Assange? Von Silke Bigalke mehr...

Barack Obama Letzte Pressekonferenz von Obama Letzte Pressekonferenz von Obama Obama verteidigt Strafnachlass für Whistleblowerin Chelsea Manning

In seiner letzten Pressekonferenz als US-Präsident gibt Obama seinem Nachfolger Trump: "Diesen Job kann man nicht alleine machen." mehr...

Whistleblower Whistleblower Whistleblower Die wichtigsten Enthüller vor und nach Chelsea Manning

Immer wieder gelangen wichtige Informationen an die Öffentlichkeit, von denen sie ohne Whistleblower nie erfahren hätte. Eine Auswahl der bekanntesten Hinweisgeber. mehr...

Bradley Manning / Chelsea Manning Chelsea Manning Obamas Strafmilderung ist nur eine Geste des Anstands

Die Whistleblowerin Chelsea Manning deckte Kriegsverbrechen auf. Ihr wurde der Prozess gemacht - den Kriegsverbrechern nicht. Das Recht schützt noch immer die dunklen Geheimnisse der Mächtigen. Kommentar von Hans Leyendecker mehr...

FILE PHOTO --  People hold signs calling for the release of imprisoned wikileaks whistleblower Chelsea Manning while marching in a gay pride parade in San Francisco, California Whistleblowerin für Wikileaks Frei im Mai: Obama erlässt Chelsea Manning 28 Jahre Haft

Vor dem Amtsantritt von Trump verkürzt der US-Präsident die Strafe für die Whistleblowerin. Bedeutet die Begnadigung auch eine Wende für Wikileaks-Gründer Assange? Von Matthias Kolb, Washington mehr...

Chelsea Manning Obama USA Obama: Chelsea Manning kommt im Mai 2017 frei

Der US-Präsident erlässt der Whistleblowerin einen Großteil ihrer Strafe. Das gab das Weiße Haus bekannt. Manning hätte eigentlich bis 2045 im Gefängnis bleiben müssen. mehr...

U.S. Army handout file photo shows Private First Class Manning, convicted of handing state secrets to WikiLeaks, dressed as a woman Chelsea Manning Letzte Chance auf Begnadigung?

Die inhaftierte Whistleblowerin Manning hofft auf einen Gnadenerlass durch Barack Obama. Mittlerweile appellieren auch berühmte Amerikaner an den scheidenden Präsidenten. mehr... jetzt

Hillary Clinton Ehemalige US-Außenministerin Clinton kritisiert NSA

"Einiges hätte nie passieren dürfen": Die frühere US-Außenministerin Clinton fordert, Nachrichtendienste in ihren Befugnissen einzuschränken. mehr...

Bradley Manning Wikileaks-Informantin Manning will keine Pazifistin sein

Am Freitag könnte Chelsea Manning für die Weitergabe von Geheimmaterial den Friedensnobelpreis erhalten. In einem öffentlichen Brief stellt Manning nun jedoch klar: Ein Akt von Pazifismus war die Offenlegung von geheimen US-Dokumenten nicht. mehr...