bedeckt München
vgwortpixel

Leserdiskussion:Wie kann man Whistleblower besser schützen?

Edward Snowden, einer der bekanntesten Whistleblower der jüngeren Geschichte, lebt im Exil in Russland.

(Foto: AP)

Jede Demokratie sollte sich verpflichtet fühlen, Gesetze zu erlassen, die das Alarmschlagen im Dienste der Allgemeinheit zum Grundrecht erklären, fordern Andrian Kreye und Heribert Prantl.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.