Landwirtschaft Der Eindringling

Die Kirschessigfliege ist erst seit wenigen Jahren in Deutschland. Doch sie vermehrt sich rasant: 400 Eier legt der Schädling pro Tag. Zum Leidwesen von Winzern und Obstbauern. Von Nadine Zeller mehr...

Chris Thomas Universität York Planet im Wandel Hat der klassische Artenschutz ausgedient?

Die Erde verändert sich und es ist zu spät, den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen: Der britische Ökologe Chris Thomas fordert stattdessen radikal neue Ansätze für die Umweltbewegung. Von Johannes Kuhn mehr... Interview

Ökologie Wald ohne Leben

Gummibaum-Plantagen wirken sich genauso verheerend auf die Artenvielfalt Südostasiens aus wie die viel diskutierten Monokulturen der Ölpalme. Doch bislang stehen sie kaum in der Kritik. Von Arne Perras mehr...

Gewinnsparte des Verlust-Konzerns Amazons Cloud-Monster

Amazon legt erstmals Zahlen zu seinen Cloud-Diensten offen. Dass der Konzern damit kräftig Geld verdient, verblüfft selbst Kenner. Doch auf dem Weg zur Weltherrschaft lauert Microsoft - und der Preisverfall. Von Johannes Kuhn mehr...

Datenspeicher Milliarden aus der Wolke

Das Geschäft mit Datenspeichern boomt - die IT-Konzerne Amazon und Microsoft wachsen kräftig mit. Fünf Milliarden Dollar Jahresumsatz macht Amazon. Von Johannes Kuhn mehr...

Türkei Schwarm drüber

Auf ihrer Reise von Afrika nach Europa überqueren Millionen Zugvögel den Bosporus. Nirgends kann man sie besser beobachten als am Stadtrand von Istanbul. Von Hans Gasser mehr...

AFP PICTURE OF THE YEAR 2010 Fünf Jahre nach "Deepwater Horizon" Spuren einer Katastrophe

Vor fünf Jahren explodierte und sank im Golf von Mexiko eine Bohrplattform. Der Ölkonzern BP behauptet, heute sei alles wieder in Ordnung. Von Christopher Schrader mehr...

Zwei Jagdverbände in Konkurrenz Hege und Fehde

Der traditionsreiche Jagdverband und die vergleichsweise junge Konkurrenz im Ökologischen Jagdverein sind sich nicht grün. Dies zeigt sich auch im unterschiedlichen Umgang mit Trophäen interview Von Eva Zimmerhof mehr...

Ökologische Folgen von Konflikten "Waffen aus dem Ersten Weltkrieg töten noch heute"

Paul Walker kämpft seit Jahrzehnten gegen Chemiewaffen - zuletzt half er bei der Vernichtung der syrischen Kampfstoffe. Ein Gespräch über zynische Rüstungsfirmen, "nachhaltige Waffen" und einen aktuellen Chemiewaffenfund aus der Zeit des Ersten Weltkriegs. Von Christoph Behrens mehr... Interview

Störungsökologie Die gute Unordnung

Der Ausbruch des Mount St. Helens 1980 zerstörte riesige Flächen, doch schon bald siedelten sich wieder Pflanzen und Tiere an - allerdings andere als erwartet. Von Martin Rasper mehr...

Donauausbau Schädliche Insektizide Pflanzenschutzmittel belasten weltweit die Gewässer

Insektizide aus der Landwirtschaft können das Leben in Flüssen und Seen empfindlich schädigen: Fast überall auf der Welt stellten Forscher zu hohe Konzentrationen der Gifte fest - und die neuen Mittel sind oft noch schlimmer als die alten. Von Christian Gruber mehr...

Hausstaubmilbe Hygiene Jedes Haus ein Reich voller Kleinstlebewesen

Käfer laben sich an abgeschnittenen Fingernägeln, Läuse an Topfpflanzen: Spinnen, Insekten und Mikroben passen sich dem Haushalt an. Manche lassen sich kaum mehr bekämpfen. Von Hubertus Breuer mehr...

IUCN präsentiert aktualisierte Rote Liste bedrohter Arten Naturschutz Korallen-Rettung für Anfänger

Tropische Riffe müssen nicht immer gleich zu absoluten Schutzgebieten erklärt werden: Schon kleine Einschränkungen bei der Fischerei könnten helfen. Von Marlene Weiss mehr...

Reden wir über Platzräuber auf der Weide

Matthias Maino kritisiert Ratgeber im Landwirtschaftsamt interview Von Ronja Schamberger mehr...

PACIFIQUE-ENVIRONNEMENT-BIODIVERSITE Südsee-Archipel Neukaledonien Sterne im Ozean

Die Inselgruppe Neukaledonien zwischen Australien und Fidschi scheint von der Welt vergessen. In einem der größten Meeresschutzgebiete der Erde sind Touristen fast allein mit der Natur. Von Winfried Schumacher mehr...

Umweltmedizin Natur auf Rezept

Parks und Grünflächen sind gut für die Gesundheit. Das ließe sich für die Stadtplanung nutzen. Forscher suchen nach dem perfekten Maß für die Bepflanzung - und warnen vor einer Überdosis. Von Werner Bartens mehr...

Ökologie Unbeachtet

Wenn Fungizide von Feldern in Gewässer laufen, geraten wichtige Organismen in Gefahr: Wasserpilze. Ihr Job ist es, Laub abzubauen. Von Andrea Hoferichter mehr...

Aprilwetter Umweltschutz Deutschland stößt viel mehr Ammoniak aus als gedacht

So ein Mist: Die deutsche Viehwirtschaft hat drei Jahre lang um bis zu 23 Prozent zu viel Ammoniak produziert. Ärger von der EU gab es für die Regierung trotzdem nicht, denn der Verstoß ist erst jetzt aufgefallen. Von Daniela Kuhr mehr...

Glastonbury Festival - Day One Drogenrückstände in der Natur Was vom Rausch übrig bleibt

Musikfestivals bescheren auch der Natur einen Kater. Nach Großereignissen gelangen berauschende Mengen Drogen in die Ökosysteme. Wie zerstörerisch sie dort wirken, ist umstritten. Von Christoph Behrens mehr...

Studie des Umweltministeriums Mikroplastik-Teilchen belasten Bayerns Gewässer

Sie schwimmen in Chiemsee, Ammersee und Isar: Plastikteilchen. Bayerische Gewässer sind überraschend stark mit sogenanntem Mikroplastik belastet. Bisher war das nur ein Problem der Weltmeere. Von Christoph Behrens mehr...

A photo-illustration shows an iPhone 5 next to a vintage mobile phone sold by Vodafone in Vodafone's Oxford Street store during an event to mark the 30th anniversary of the first mobile phone call in the UK, in central London Austausch-Programm für Smartphones Apple lockt Android-Nutzer mit Wechselbonus

Neues iPhone für altes Android-Smartphone: Apple wirbt mit einem Austausch-Programm um die Kunden der Konkurrenz. Mitarbeiter lernen in Schulungen, wie viel Android-Handys wert sind. mehr...

Poaching And Climate Change Threaten Endangered Plants In Everglades; Everglades Everglades in Florida Überleben üben

Im Everglades-Nationalpark kann man sich mit einem Trainer auf das Ende der Welt vorbereiten. Und muss sich mit echten Plagen herumschlagen. Von Josefine Köhn mehr... Reportage

iCracked Bei Anruf iPhone-Reparatur

Mal wieder ein kaputter iPhone-Bildschirm? Auf Einschicken und wochenlange Wartezeiten haben viele Kunden keine Lust. Ein 21-Jähriger hatte vor ein paar Jahren eine Idee - und verdient damit Millionen. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Grönlandeis Studie Klimawandel könnte Golfstrom abschwächen

Der Golfstrom, der warmes Wasser an die Küsten Europas transportiert, ist maßgeblich für das hiesige Klima verantwortlich. Forscher haben offenbar Belege dafür gefunden, dass die Strömung langsamer wird. Der Grund dafür soll in Grönland liegen. mehr...