Meeresbiologie Hippie-Kommune im Ozean Meeresbiologie Meeresbiologie

Kooperation, nicht Wettbewerb bestimmt das Leben der Meeresbewohner: Eine ambitionierte Forschungsexpedition hat eine Inventur der Kleinstlebewesen in Ozeanen vorgenommen. Von Robert Gast mehr...

Astronomie Geplantes Teleskop auf Hawaii Geplantes Teleskop auf Hawaii Nicht auf unserem Berg

Auf Hawaii soll das größte Teleskop der Welt entstehen. Doch die Ureinwohner fürchten um die Unversehrtheit von Mauna Kea, dem heiligsten Berg des Inselreichs. Sie laufen Sturm. Von Philipp Hummel mehr...

Forensik Meine Mikroben, deine Mikroben

Die Bakterien eines Menschen sind fast so charakteristisch wie ein Fingerabdruck. Auch Rückschlüsse auf den Aufenthaltsort sind möglich Von Hanno Charisius mehr...

Umwelt In der Arktis darf gebohrt werden

US-Behörde erlaubt Shell, Öl und Gas vor der Küste von Alaska zu fördern - Naturschützer sind entsetzt. mehr...

Spilled Milk Essay Die Milch macht's nicht mehr

Vom Kraftspender zum Krankmacher: Milch hatte nie ein schlechteres Image. Warum bloß? Von Jenny Hoch mehr...

Donauausbau Schädliche Insektizide Pflanzenschutzmittel belasten weltweit die Gewässer

Insektizide aus der Landwirtschaft können das Leben in Flüssen und Seen empfindlich schädigen: Fast überall auf der Welt stellten Forscher zu hohe Konzentrationen der Gifte fest - und die neuen Mittel sind oft noch schlimmer als die alten. Von Christian Gruber mehr...

Tiefseebergbau Goldgrund

Kupfer, Kobalt, seltene Erden: Am Boden der Tiefsee liegen Schätze, die eigentlich nur noch geborgen werden müssen. Doch die Kosten und Folgen sind unklar. Von Alexander Stirn mehr...

Landwirtschaft Der Eindringling

Die Kirschessigfliege ist erst seit wenigen Jahren in Deutschland. Doch sie vermehrt sich rasant: 400 Eier legt der Schädling pro Tag. Zum Leidwesen von Winzern und Obstbauern. Von Nadine Zeller mehr...

PACIFIQUE-ENVIRONNEMENT-BIODIVERSITE Südsee-Archipel Neukaledonien Sterne im Ozean

Die Inselgruppe Neukaledonien zwischen Australien und Fidschi scheint von der Welt vergessen. In einem der größten Meeresschutzgebiete der Erde sind Touristen fast allein mit der Natur. Von Winfried Schumacher mehr...

Umweltmedizin Natur auf Rezept

Parks und Grünflächen sind gut für die Gesundheit. Das ließe sich für die Stadtplanung nutzen. Forscher suchen nach dem perfekten Maß für die Bepflanzung - und warnen vor einer Überdosis. Von Werner Bartens mehr...

AFP PICTURE OF THE YEAR 2010 Fünf Jahre nach "Deepwater Horizon" Spuren einer Katastrophe

Vor fünf Jahren explodierte und sank im Golf von Mexiko eine Bohrplattform. Der Ölkonzern BP behauptet, heute sei alles wieder in Ordnung. Von Christopher Schrader mehr...

Zwei Jagdverbände in Konkurrenz Hege und Fehde

Der traditionsreiche Jagdverband und die vergleichsweise junge Konkurrenz im Ökologischen Jagdverein sind sich nicht grün. Dies zeigt sich auch im unterschiedlichen Umgang mit Trophäen interview Von Eva Zimmerhof mehr...

Türkei Schwarm drüber

Auf ihrer Reise von Afrika nach Europa überqueren Millionen Zugvögel den Bosporus. Nirgends kann man sie besser beobachten als am Stadtrand von Istanbul. Von Hans Gasser mehr...

Gewinnsparte des Verlust-Konzerns Amazons Cloud-Monster

Amazon legt erstmals Zahlen zu seinen Cloud-Diensten offen. Dass der Konzern damit kräftig Geld verdient, verblüfft selbst Kenner. Doch auf dem Weg zur Weltherrschaft lauert Microsoft - und der Preisverfall. Von Johannes Kuhn mehr...

Chris Thomas Universität York Planet im Wandel Hat der klassische Artenschutz ausgedient?

Die Erde verändert sich und es ist zu spät, den ursprünglichen Zustand wieder herzustellen: Der britische Ökologe Chris Thomas fordert stattdessen radikal neue Ansätze für die Umweltbewegung. Von Johannes Kuhn mehr... Interview

Datenspeicher Milliarden aus der Wolke

Das Geschäft mit Datenspeichern boomt - die IT-Konzerne Amazon und Microsoft wachsen kräftig mit. Fünf Milliarden Dollar Jahresumsatz macht Amazon. Von Johannes Kuhn mehr...

Mazdak Radjainia für Online-Serie "Reisefotografen" Meeresfotograf Mazdak Radjainia Jäger unter Wasser

Das Revier von Mazdak Radjainia liegt vor Neuseeland, hier kommt er Walen und ihren Kälbern ganz nahe. Und fotografiert die blutige Realität des Speerfischens. Von Katja Schnitzler mehr... Serie Reise-Fotografen

Illustration zum Thema Datenhoheit im Auto Datentransparenz Hilfe, mein Auto verpetzt mich

In modernen Autos sammeln hunderte Steuergeräte und Sensoren mehr Daten als früher eine Mondrakete. Die Hersteller möchten sie gerne für sich nutzen, denn die Daten werden zum einträglichen Geschäftsmodell der Zukunft. Von Joachim Becker mehr... Analyse

Ökologische Folgen von Konflikten "Waffen aus dem Ersten Weltkrieg töten noch heute"

Paul Walker kämpft seit Jahrzehnten gegen Chemiewaffen - zuletzt half er bei der Vernichtung der syrischen Kampfstoffe. Ein Gespräch über zynische Rüstungsfirmen, "nachhaltige Waffen" und einen aktuellen Chemiewaffenfund aus der Zeit des Ersten Weltkriegs. Von Christoph Behrens mehr... Interview

Ökologie Gummibaum-Plantagen Gummibaum-Plantagen Wald ohne Leben

Gummibaum-Plantagen wirken sich genauso verheerend auf die Artenvielfalt Südostasiens aus wie die viel diskutierten Monokulturen der Ölpalme. Doch bislang stehen sie kaum in der Kritik. Von Arne Perras mehr...

Pfaffing: Farn Impressionen Ökosystem Wald Von Nahrungsnetzen und nützlichen Zerstörern

Jede Klimazone ihre spezielle Waldform mit einem einzigartigen Ökosystem, in dem alles ineinander greift. Von Ingrid Hügenell mehr...

Glastonbury Festival - Day One Drogenrückstände in der Natur Was vom Rausch übrig bleibt

Musikfestivals bescheren auch der Natur einen Kater. Nach Großereignissen gelangen berauschende Mengen Drogen in die Ökosysteme. Wie zerstörerisch sie dort wirken, ist umstritten. Von Christoph Behrens mehr...