Winterurlaub im AllgäuDie Qual der Wahl in Oberstdorf

Ski- oder Snowboardfahren, Langlaufen, Winterwandern oder doch einmal einen Satz von der Skisprungschanze wagen? Unentschlossene haben es schwer in Oberstdorf.

Wer sich nicht so recht entscheiden kann, der könnte in Oberstdorf Schwierigkeiten bekommen. Deutschlands südlichste Gemeinde quält Unentschlossene im Winter mit schier unendlich vielen Möglichkeiten. Alpin-Skifahrer haben gleich fünf Berge mit insgesamt 124 Pistenkilometern in dem einzigen grenzüberschreitenden Skigebiet Deutschlands zur Auswahl. Das größte ist das Fellhorn mit den an der 2058 Meter hohen Kanzelwand entlang führenden Abfahrten ins Kleinwalsertal nach Österreich.

Bild: Tourismus Oberstdorf/dpa-tmn 27. Dezember 2011, 09:302011-12-27 09:30:05 © Bernhard Krieger, dpa/dd