Skisafari in ItalienQuer durch die Dolomiten

Die Rundstrecke Sella Ronda in den Dolomiten ist berühmt. Doch bei einer fünftägigen Skisafari quer durch kleine, große und riesige Skigebiete von Carezza über Marmolada bis nach Cortina d'Ampezzo lernen Urlauber das riesige Gebiet aus ganz anderen Blickwinkeln kennen.

1200 Kilometer Pisten, zwölf Skiregionen und ein Skipass: Das Angebot des Skiverbunds Dolomiti Superski ist gewaltig, doch Urlauber können gewöhnlich eh nur einen kleinen Teil davon nutzen. Selbst auf der beliebten Rundstrecke Sella Ronda bewegt man sich in einem eng umgrenzten Raum. Ganz anders ist es auf einer fünftägigen Skisafari: Diese führt einmal quer durch die Bergwelt von Dolomiti Superski, Tag für Tag werden die Hänge von anderen Skiregionen abgefahren - und manchmal übernachten die Urlauber gleich oben auf der Hütte. Bei dieser Durchquerung von acht Skiregionen wird ihnen die Schönheit und Vielfalt der Dolomiten noch bewusster. Auf den folgenden Seiten finden Sie die Skisafari in Bildern.

Bild: AFP 27. Dezember 2012, 09:592012-12-27 09:59:34 © Süddeutsche.de/kaeb/lala