Oktoberfest 2017 Auf der Oiden Wiesn darf dieses Jahr mehr reserviert werden

Feiern auf der Oiden Wiesn: Künftig gibt es dafür ein neues Festzelt.

(Foto: Stephan Rumpf)
  • Im Volkssängerzelt und im Herzkasperlzelt können auf der Oiden Wiesn in diesem Jahr zwei Drittel der Plätze reserviert werden.
  • Das hat am Dienstag der Stadtratsausschuss für Arbeit und Wirtschaft einstimmig beschlossen.
  • Das Volkssängerzelt gibt es dieses Jahr zum ersten Mal.
Von Franz Kotteder

Musikanten und Volkssänger können sich ja nicht oft über eine Extrawurst freuen. Auf der Oiden Wiesn aber bekommen sie in diesem Jahr eine. Denn das neue Volkssängerzelt "Zur Schönheitskönigin", das statt des bisherigen Velodroms aufgestellt wird, und das den Musikanten vorbehaltene "Herzkasperlzelt" dürfen in diesem Jahr zwei Drittel aller Plätze für Reservierungen vorsehen.

Nur ein Drittel der Plätze soll reservierungsfrei bleiben. Das hat am Dienstag der Stadtratsausschuss für Arbeit und Wirtschaft einstimmig beschlossen. Der Vorschlag dazu war vom zuständigen Zweiten Bürgermeister und Wirtschaftsreferenten Josef Schmid (CSU) gekommen.

Wiesn-Polizei bekommt Bilder von Kriminellen aufs Handy

Dafür wird ein neuer Messenger-Dienst eingesetzt. Außerdem ist ein Teil der 600 Beamten auf dem Oktoberfest mit Bodycams unterwegs. Von Franz Kotteder mehr ...

Ausschlaggebend dafür war das neue Volkssängerzelt, das von Peter und Gerda Reichert, den Wirten des Herrschinger Seehofs, betrieben wird. Denn die Couplets der Münchner Volkssänger leben vor allem vom Text, "den man gut hören und verstehen können muss", wie Schmid sagt. Obendrein soll das Publikum auch mitsingen können.

Schmid weiter: "Dies ist eher von Gästen zu erwarten, die eigens wegen des Programms das Zelt besuchen und deshalb reservierte Plätze einnehmen, und weniger von der Laufkundschaft, die auf der Suche nach freien Tischen in einem Bierzelt ist. " Ähnliches gelte auch für das etwas größere Herzkasperlzelt.

In beiden Zelten kann also nun wieder reserviert werden. Im Volkssängerzelt gibt es an allen Tagen während der Wiesn 456 von insgesamt 684 Plätzen zu reservieren, im Herzkasperlzelt sind es 1 165 von insgesamt 1 748.

So kam es zur Limo-Bremse fürs Oktoberfest

Plötzlich soll es in Wiesnzelten vergleichsweise billige Getränke ohne Alkohol geben. Das liegt auch am Bierkrach zwischen Dieter Reiter und Josef Schmid. Von Franz Kotteder mehr...