bedeckt München 10°

Geschichte - Weimar:Ein Jahr Haus der Weimarer Republik: Geburtstagsfest

Deutschland
Das Haus der Weimarer Republik. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Weimar (dpa/th) - Mit Führungen, Gesprächsrunden und Musik feiert das Haus der Weimarer Republik heute seinen ersten Geburtstag. Der Erinnerungsort an die erste parlamentarische Demokratie in Deutschland, die ihren Namen vom Tagungsort der 1919 in Weimar tagenden verfassungsgebenden Nationalversammlung erhielt, war am 31. Juli 2019 eröffnet worden - 100 Jahre nach der Verabschiedung der Weimarer Reichsverfassung. Seitdem wird im ehemaligen Kulissenhaus des Deutschen Nationaltheaters, dem damaligen Tagungsort, eine Dauerausstellung gezeigt.

Nach Angaben des Vereins Weimarer Republik, der das Haus betreibt, wurde sie bislang von rund 31 000 Menschen besucht. Die Besucher des Geburtstagsfests können sich auch über den Stand der Vorbereitungen für den geplanten Erweiterungsanbau informieren. Er soll für Sonderausstellungen und Veranstaltungen genutzt werden.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite