Reden wir über Geld mit Susanne Bormann:"Selbst beim 'Tatort' wird hart verhandelt"

Lesezeit: 7 min

127 Susanne Bormann Amelie Rennt FilmPremiere Filmtheater Friedrichshainr 10 09 17 Berlin Deuts

Die Schauspielerin Susanne Bormann ist unter anderem im "Tatort" zu sehen.

(Foto: Imago/Pop-Eye/Rene du Vinage)

Susanne Bormann ist Schauspielerin, seit sie 16 ist. Ein Gespräch über Gagen, die Dominanz der Männer, und ab wann es für Schauspielerinnen schwer wird, Rollen zu bekommen.

Interview von Lars Langenau und Kristiana Ludwig

Die Schauspielerin Susanne Bormann, 39, ist in Kleinmachnow, einem kleinen Ort zwischen Berlin und Potsdam, aufgewachsen. Sie ging aber schon in Teenagerzeiten, als junger Filmstar, zum Feiern zum Prenzlauer Berg. Heute wohnt sie dort, wo wir sie auch in einem kleinen Café treffen. Sie ist eine aufmerksame Zuhörerin und antwortet mit vielen Gesten und unter vollem mimischem Einsatz. Wohl auch deshalb benötigt sie eine geschlagene Stunde, um ihr Chili zu verzehren.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Female mountain-biker drinking from water-bottle in a forest; Wasser trinken
Gesundheit
»Es gibt nichts Besseres als normales Wasser«
Benedikt XVI. über Missbrauch
Schuld sind die anderen
Girl lying in hammock in garden wearing VR glasses model released Symbolfoto property released PUBLI
Erziehung
"Moderne Eltern haben das Elternsein verlernt"
Coronavirus
Wie gefährdet sind Kinder?
Haushalt
Alter
"Die Erleichterung, die Dinge geregelt zu haben, ist größer als der Schmerz"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB