bedeckt München 12°

Metallindustrie - Frankfurt am Main:Hessens Metallindustrie boomt und stellt ein

Frankfurt/Main (dpa/lhe) - Die Metall- und Elektronindustrie in Hessen hat im ersten Halbjahr gute Geschäfte gemacht. Die Umsätze der Unternehmen kletterten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6,5 Prozent auf 30 Milliarden Euro, wie der Verband Hessenmetall am Mittwoch in Frankfurt berichtete. Mit einem Plus von 11 Prozent wuchsen die Auslandsgeschäfte deutlich schneller als die im Inland.

Ein umgekehrtes Bild zeigt der Blick auf die Auftragseingänge. Hier trugen die Order aus dem Inland mit einem Plus von 3,9 Prozent dazu bei, dass unter dem Strich ein Zuwachs von 1,1 Prozent herausgekommen ist. Die Aufträge aus dem Ausland lagen 1,4 Prozent niedriger als im Vorjahreszeitraum. Die Betriebe beschäftigten im Schnitt des ersten Halbjahres 213 640 Menschen. Das waren 0,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor.