bedeckt München 24°

Erziehung:Roboter für den Kindergarten

Programmiert wird der Holzroboter Cubetto mit bunten Blöcken, die für je eine Aktion stehen: vorwärts, rückwärts, links, rechts.

(Foto: PR)

Immer früher kommen Kinder mit Technik in Berührung. Einige Firmen entwickeln Spielzeug, mit dem Dreijährige Programmieren lernen sollen.

In dem Großraumbüro im hippen Londoner Stadtteil Hoxton sind Urkunden und Trophäen in einem Regal aufgereiht - Designpreise, die das Unternehmen Primo Toys mit seinem Produkt gewonnen hat. Auf einem anderen Regal stehen die ersten Exemplare dieses Produktes: Cubetto, der kleine Holzroboter. Kinder von drei bis sechs Jahren sollen mit seiner Hilfe ans Programmieren herangeführt werden. "Die ersten 800 haben wir im Büro von Hand gebaut", sagt Filippo Yacob. Der 32-Jährige hat Cubetto entwickelt und Primo Toys gegründet. Seit dem Start vor drei Jahren hat die Firma 80 000 Roboter und Erweiterungssätze verkauft, gefertigt werden sie inzwischen nicht mehr von Hand in London, sondern in Fabriken in China.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Studium und Geld
Letzte Option: Kredit
Teaser image
Tinnitus
"Der Arzt sagte, damit müsse ich jetzt leben"
Teaser image
Online-Dating
Wie ein Vampir
Teaser image
Jeffrey Epstein
American Psycho
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"