Handelspakt der EU mit Japan Einladung zum Eierwerfen

buch zwei grafik

Großdemonstrationen wie bei TTIP gibt es bisher keine - es war bislang so gut wie nichts bekannt.

(Foto: SZ-Grafik; Foto: Stefan Boness/IPON)

Es ist wunderbar, dass die EU mit Japan ein Handelsabkommen schließen will. Aber es sollte nicht wie TTIP geheim verhandelt werden und auf Kosten der Bürger gehen.

Von Alexander Hagelüken

Es gab Jahre, da existierten richtige Massendemos in Deutschland vorwiegend in der Erinnerung. Viele Zehntausend Menschen, die wütend Transparente schwenken und auch mal Eier werfen? Aus und vorbei. Die Großkundgebungen der 68er-Zeit klangen wie ein Echo ferner Zeiten, genau wie die Anti-Atom-Proteste der 70er- und 80er-Jahre.

Dann kam TTIP.

Das geplante Handelsabkommen mit den USA hat die Deutschen mobilisiert wie lange nichts mehr. Sie interessierten sich plötzlich für die Spezialistenwelt des Freihandels, in der Expertenbeamte jahrzehntelang unbehelligt von Amber ...