bedeckt München 10°

Gesellschaft:Das Modell Kleinfamilie hat versagt

High angle view of mother using laptop at table while father sitting with children in living room , model released, prop

Mama, Papa, Kinder: Während der Pandemie gerät das Kleinfamilien-Modell besonders an seine Grenzen.

(Foto: Maskot/imago images)

Das Ideal unserer Gesellschaft ist die Kleinfamilie. Deshalb stecken Männer und Frauen in einem System fest, dessen Schwächen die Krise offen gelegt hat - und das nicht ihnen dient, sondern der Wirtschaft.

Essay von Kathrin Werner

Als im Sommer die Infektionszahlen niedrig waren, kam Oma zu Besuch. "Oooooomaaaa!", rief das kleine Kind danach jedes Mal und sprang auf, wenn es an der Tür klingelte. Aber es war nie wieder seine Oma und bald murmelte das Kind vor sich hin: "Oma nicht da."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Boy Holding Joystick model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright xAndreyPop
Kinder und Corona
"Ich kann nur sagen: Gehen Sie raus"
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Stilberatung
"Farben können heilen"
Loslassen
Psychologie
Wie man es schafft, endlich loszulassen
Zur SZ-Startseite