Elektroautos:Weg mit den Kaufprämien

Lesezeit: 2 min

Elektroautos: Derzeit werden staatliche Kaufprämien von bis zu 9000 Euro für reine E-Autos und von bis zu 6750 Euro für Hybride gewährt.

Derzeit werden staatliche Kaufprämien von bis zu 9000 Euro für reine E-Autos und von bis zu 6750 Euro für Hybride gewährt.

(Foto: Carsten Koall/picture alliance/dpa)

Einige Tausend Euro spendiert der Staat Käufern von E- und Hybrid-Autos. Doch damit werden vor allem die Autohersteller subventioniert. Das ist falsch und muss aufhören.

Kommentar von Caspar Busse

Der Vorstoß von Bundesfinanzminister Christian Lindner war offenkundig nicht abgestimmt. Der Liberale will die Prämien für den Kauf von Elektroautos streichen. "Fehlgeleitete Subventionen" könne sich Deutschland "schlicht nicht mehr leisten", sagte er zur Begründung. Widerspruch kam umgehend vom grünen Koalitionspartner. Wirtschaftsminister Robert Habeck verwies darauf, dass die Kaufförderung relevant und ein wichtiger Baustein für die Verkehrswende sei. Für neuen Streit ist also gesorgt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Sommerferien
Warum tun wir uns den Urlaub mit Kindern eigentlich an?
SZ-Magazin
Shane MacGowan im Interview
"Ich habe nichts verpasst"
Cropped hand holding mirror with reflection of eye; selbstzweifel
Beziehung
"Es gibt keinen perfekten Zustand der Selbstliebe"
Covid-Impfung
Die Nebenwirkungen der Covid-Impfstoffe
"Herr der Ringe" vs. "Game of Thrones"
Wenn man eine Milliarde in eine Serie steckt, braucht man keine Filmemacher mehr
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB