Frollegen:So klappt es mit der Freundschaft am Arbeitsplatz

Lesezeit: 4 min

Frollegen: Illustration: Jessy Asmus

Illustration: Jessy Asmus

Wer mit seinen Kollegen befreundet ist, hat mehr Spaß an der Arbeit und ist produktiver. Freundschaften am Arbeitsplatz können aber auch schnell zur Belastung werden. Wie sie trotzdem gelingen.

Von Isabel Fisch

Wenn sich nach einem Arbeitstag das Tiefgaragentor öffnet, dann werden aus Carolin Gebauer, 24, und Carolin Kindermann, 26, einfach nur Caro und Caro. Zwei beste Freundinnen auf dem Weg in den Feierabend. "Und umgekehrt ist es genauso: Morgens, wenn wir da reinfahren, werden wir zu Kolleginnen. Ein richtig gutes Duo, ein Arbeitsteam."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Hartz IV und Inflation
Armes Deutschland
Geheimdienste im Ukraine-Krieg
An der unsichtbaren Front
Trainer practicing squats with male and female clients in park; Sport Fitness Ernährung
Gesundheit
"Wer abnehmen möchte, sollte das nicht allein über Sport versuchen"
Nachruf auf Dietrich Mateschitz
Voller Energie
Woman Soaking Feet in Basin; Fußgesundheit
Gesundheit
"Ein Fuß muss täglich bis zu 1000 Tonnen tragen"
Zur SZ-Startseite