Wikileaks supporters demonstrate in support of founder Assange in Madrid
Wikileaks-Anhänger

Ein Rückzug und neue Verbündete

Die Gruppe "Anonymous" verzichtet künftig auf Hacker-Attacken gegen Wikileaks-Gegner. Stattdessen überlegt sie sich eine neue Strategie - und weiß plötzlich auch zwei klassische Medien an ihrer Seite.

Ramsauer zu Überraschungsbesuch in Afghanistan
Politik kompakt

Ramsauer droht Luftfracht-Unternehmen

Verkehrsminister Peter Ramsauer will schwarze Schafe im Luftfrachtgeschäft künftig hart bestrafen. Bei einem Verstoß gegen Sicherheitsbestimmungen droht der Lizenzentzug. Kurzmeldungen im Überblick

Prozess zu Telekom-Spitzelaffäre
Politik kompakt

NS-Verbrecher kurz vor Prozessbeginn gestorben

Samuel Kunz soll während der Nazi-Zeit an der Ermordung von 430.000 Menschen beteiligt gewesen sein. Vor dem Prozessbeginn ist der 89-Jährige nun gestorben. Kurzmeldungen im Überblick.

Richard Williamson
Holocaust-Leugner und Piusbruder

Bischof Williamson engagiert Neonazi-Anwalt

Neuer Ärger um den britischen Bischof Richard Williamson: Er setzt auf rechtsextreme Hilfe - und seine Piusbruderschaft droht mit Rauswurf. Papst Benedikt XVI. räumt derweil einen eigenen Fehler in der Causa Williamson ein - und tadelt die Kanzlerin.

SPD beschließt Ausschlussverfahren gegen Sarrazin
Politik kompakt

Wulff entbindet Sarrazin aus Bundesbankvorstand

Thilo Sarrazin ist nicht mehr Vorstand der Bundesbank, der Bundespräsident hat ihn offiziell entlassen. Das Parteiausschlussverfahren der SPD läuft aber weiter.

Kurzmeldungen im Überblick

Bartoszewski mit ´Glas der Vernunft" geehrt
Wladyslaw Bartoszewski

Erika Steinbachs Herzensfeind

Ein Katholik, der Juden rettet. Ein Nazi-Opfer, das in Deutschland für Aussöhnung wirbt. Ein Diplomat, der poltert. Wladyslaw Bartoszewskis Leben ist von Widersprüchen und der Bereitschaft zu widersprechen geprägt.

Fraktionssitzung CDU/CSU
Vertriebenen-Chefin

Steinbach beleidigt polnischen Deutschland-Beauftragten

"Schlechter Charakter, ohne Wenn und Aber": Die CDU-Politikerin attackiert den früheren Auschwitz-Häftling Wladyslaw Bartoszewski. Es ist nicht ihre erste Fehde mit dem Deutschland-Experten der polnischen Regierung.

Richard Williamson
29.Januar 2009

Eine klare Linie

Tridentinische Messe, Karfreitagsliturgie und die Aufhebung des Schismas: Der Papst missachtet das Zweite Vatikanische Konzil.

Kreuz.net
Web-Seite Kreuz.net

Lichtscheu und anonym

Reaktionärer Katholizismus: Unter dem Bildnis des gekreuzigten Jesus veröffentlicht die Website kreuz.net anonyme Hetzartikel - fundamentalistisch, aggressiv und beleidigend.

Von Hans Kratzer

Erika Steinbach Wprost ap
Polen, Steinbach und die Presse

Aufregung um die "blonde Bestie"

Wie die polnischen Medien und der frühere Außenminister Bartoszewski ein Zerrbild von der Vertriebenen-Chefin Erika Steinbach zeichnen.

Von Thomas Urban

Marcel Lefebvre
Neue Biographie: Marcel Lefebvre

Der Unbewegliche

Traditioneller Dickkopf: Bischof Marcel Lefebvres Leben war spannender als ein Roman - doch sein Biograph lässt die nötige Objektivität vermissen.

Von Alexander Kissler

Benedikt XVI.

Hamburger Erzbischof geht auf Distanz zum Papst

Die Rehabilitierung des Holocaust-Leugners Williamson durch den Papst sorgt weiter für Unmut: Jetzt hat sich Hamburgs Erzbischof Thissen in die Debatte eingeschaltet.

Katholischer Holocaust-Leugner, Deutsche Bischöfe gehen auf Distanz, afp
Katholischer Holocaust-Leugner

Bischöfe gehen auf Distanz

Benedikt XVI. hat einen Holocaust-Leugner rehabilitiert. Die deutschen Bischöfe distanzieren sich von den Äußerungen des Briten - aber nicht von der Entscheidung des Papstes.

Williamson, Reuters
Bischof Williamson

"Hosen sind nichts für Frauen"

Bischof Williamsons Leugnung des Holocausts mag seine extremste Auslassung sein - seine einzige bizarre Aussage ist es sicherlich nicht.

Von W. Koydl

Papst Benedikt XVI. foto: dpa
Katholische Kirche

Papst erhebt Harry-Potter-Hasser zum Bischof

Papst Benedikt XVI. macht Gerhard Wagner zum Linzer Weihbischof - der ultrakonservative Geistliche hält Katastrophen wie den Tsunami von 2004 für eine Strafe Gottes.

Williamson; Reuters
Umstrittener Holocaust-Leugner

Williamsons neue Freunde

Der umstrittene Bischof Richard Williamson kehrt nach Großbritannien zurück und lässt sich von Holocaust-Leugner Irving beraten.

Von Wolfgang Koydl, London

Holocaust-Leugner

Papst beschwichtigt - Maulkorb für Bischof

Während sich Benedikt XVI. erstmals zu Bischof Williamson äußert, erhält der Holocaust-Leugner ein kirchliches Hausverbot in Regensburg - doch die Entrüstung legt sich nicht.

Horst Mahler

Lob für Williamson, Drohung gegen Richter

Der Ex-RAF-Anwalt und heutige Neonazi Horst Mahler steht wegen Volksverhetzung vor Gericht. Dort beschimpft er Richter - und preist den Holocaust-Leugner Bischof Williamson.

Streit um Holocaust-Leugner

Israel droht Vatikan

Druck auf Benedikt XVI. wegen des Holocaust-Leugners Bischof Williamson: Israel erwägt, die Beziehungen zum Vatikan abzubrechen. CDU-Veteran Geißler und Bundestagspräsident Lammert kritisieren den Vatikan.

Holocaust-Leugner Williamson, Nehmt mich und werft mich ins Meer, Reuters
Holocaust-Leugner Williamson

"Es geht um Beweise"

In einem schriftlichen Interview kündigt Bischof Williamson eine Überprüfung seiner Holocaust-Meinung an - und sieht sich als Opfer kircheninterner Machtspiele.

richard williamson holocaust-leugner bischof reuters
Bischof kehrt nach London zurück

Williamson verschwindet wortlos

Der Bischof und Holocaust-Leugner Williamson ist in seiner britischen Heimat gelandet - diesmal ohne Wutgeste.

Papst Benedikt XVI., AP
Katholische Kirche in der Kritik

Wir haben verstanden

Mehr als nur "Managementfehler": Erzreaktionäre dürfen zurück in die Kirche und Juden sollen wieder missioniert werden - das eindeutige Pontifikat von Benedikt XVI.

Eine Außenansicht von Walter Homolka

Streit um erzkonservative Bruderschaft "Pius-Brüder wollen einen katholischen Gottesstaat", dpa
Streit um Bruderschaft

"Pius-Brüder wollen einen katholischen Gottesstaat"

Holocaust-Leugner Williamson weigert sich zu widerrufen. Politologen wollen die Pius-Bruderschaft vom Verfassungsschutz beobachten lassen.

Papst Benedikt, dpa
Der Vatikan und der Holocaust-Leugner

Papst überging zuständigen Kardinal

Darf ein Holocaust-Leugner zur Wahrung der Kircheneinheit rehabilitiert werden? Die Entscheidung Benedikts XVI. sorgt für immer mehr Unmut - gerade bei Katholiken.

Werner Münch cdu dpa
Wut auf Merkel

Ex-Ministerpräsident Münch verlässt CDU

Profillosigkeit, Papst-Kritik und ein ungehöriger Umgang mit CDU-Übervater Kohl - Sachsen-Anhalts Ex-Regierungschef Münch tritt aus Enttäuschung über Kanzlerin Merkel aus der CDU aus.