Gastronomie und Freizeit im Landkreis Fürstenfeldbruck - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Gastronomie und Freizeit im Landkreis Fürstenfeldbruck

SZ PlusMitten in Puchheim
:Entscheidend is auf’m Plätzchen

Konditormeister Martin Schönleben begleitet die Fußball-EM mit Backrezepten aus den Ländern der Deutschen Gegner. Zum Auftakt wartet Shortbread mit Karamell.

Kolumne von Florian J. Haamann

Gastronomie
:Schlemmerfest auf dem Volksfestplatz

Nach dem Aus für das beliebte Food-Truck-Festival in Fürstenfeldbruck gibt es nun einen Nachfolger.

Fußball-EM
:Wo es im Landkreis Fürstenfeldbruck Public Viewing gibt

Gaststätten, Kino, Kulturhaus: An vielen Orten im Landkreis gibt es zur Europameisterschaft wieder Public Viewing – eine Auswahl.

Von Heike A. Batzer, Johannes Kiser

Kultur
:Von Open-Stage bis Ballett

Die Stadthalle Germering öffnet sich mit ihrem aktuellen Programm weiter für neue Zielgruppen. Aber auch Stammgäste finden wieder eine große Auswahl.

Von Florian J. Haamann

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Pesto, Pancakes, Parmaschinken

Im Flori in Eichenau gibt es alles, was das Frühstücksherz begehrt. Es etabliert sich gerade auch als Nachmittagscafé.

Von Elisabeth Grossmann

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Ein süßer Traum

Das Schokolädchen in Puchheim bietet ein kleines Frühstück, Gebäck und Kuchen sowie 120 Sorten Pralinen aus eigener Herstellung.

Von Peter Bierl

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Nepalesisch mit Weißwurst

Vom Himalaya nach Germering: Mit dem eigenen Betrieb erfüllt sich Familie Gurung einen Traum. In ihrem Coffee Momo kann man ebenso gut hip frühstücken wie traditionell.

Von Ingrid Hügenell

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Auf einen Espresso an die Bar

Das kleine Caffè Roma bringt italienische Lebensart nach Fürstenfeldbruck. Schnell sind die 18 Plätze drinnen voll. Im Sommer kann man auch draußen sitzen.

Von Heike A. Batzer

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Ein Hofladen mit Gastgeberqualitäten

Vom Ei über den Schinken bis zum Obstsalat und Kaffee – im Café Eberlhof in Emmering ist alles bio. In rustikal-modernem Ambiente sitzt man gemütlich beisammen.

Von Ingrid Hügenell

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Auszeit neben den Bahngleisen

Vom Bahnhofskiosk mit Kaffeevollautomaten und Fahrkartenverkauf zum gemütlichen Café mit hausgemachten Kuchen: Das Bahnhofshaus in Eichenau ist nicht wiederzuerkennen.

Von Elisabeth Grossmann

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Kuchen, Kunst und Kultur

Mona Ragheb ist mit ihrem Crêpes-Mobil bekannt geworden. Seit zwei Jahren betreibt sie das Café Bella Martha in Grafrath, in dem sie auch ihre künstlerische Seite ausleben kann.

Von Heike A. Batzer

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Wo Pendler ihre Butterbrezen holen

Das kleine Café Dafner in Maisach hat sieben Tage die Woche geöffnet, sperrt wochentags schon um halb sechs Uhr morgens auf und serviert ganz individuell.

Von Erich C. Setzwein

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Ein Stück Wien vor der Haustür

Das Kaffeehaus am Puchheimer Bahnhof orientiert sich an der Kultur der österreichischen Hauptstadt. Mit Melange und hausgemachtem Kuchen lädt es zum entspannten Verweilen ein.

Von Florian J. Haamann

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Goldgerahmter Kaffeehaus-Charme

Wo man unter Kristalllüstern und barocken Spiegeln die Fürstenfelder Torte genießen oder ganz einfach gut frühstücken kann: das Café Wiedemann mit Konditorei.

Von Stefan Salger

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Ein Ort zum Sattessen und Sattsehen

Pikante Auszogne und eine Inneneinrichtung im Retro-Look: Das Café Baumkuchen in Germering bietet eine urgemütliche Atmosphäre.

Von Andreas Ostermeier

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Kunstwerke aus der Backstube

Die Tortenfee in Alling produziert seit 1990 individuelle und höchst kreative Hochzeitstorten. Wer die Produkte probieren will, kann von Freitag bis Sonntag in ihr Café kommen.

Von Ariane Lindenbach

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Tagescafé und Cocktailbar

Im Café Maya in Gröbenzell gibt es Frühstück mit türkischer Note und ohne zeitliche Begrenzung. Abends wird es dann zu einem beliebten Treffpunkt.

Von Ariane Lindenbach

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Wie bei Oma - und doch anders

Klassische Kuchen und Croissants oder doch lieber salzige Pfannkuchen und Zimtschnecken-Porridge? Gäste im Germeringer Café Kartengarten müssen sich zwischen Altbewährtem und aktuellen Trends entscheiden.

Von Elisabeth Grossmann

SZ-Serie: Cafés im Landkreis Fürstenfeldbruck
:Wo der Fernseh-Konditor seine Torten bäckt

Wenn Himbeer-Prosecco-Törtchen auf Windbeutel mit Räucherlachs treffen: Das Olchinger Café Neßbach und Schwalber hat sich am zentralen Nöscherplatz niedergelassen.

Von Ariane Lindenbach

Landkreis Fürstenfeldbruck
:15 Frühstückscafés, die einen Besuch wert sind

Korean Egg Drop, herzhafte Pancakes oder drei halbe Torten zum Durchprobieren - Tipps für Frühstück und Brunch von Fürstenfeldbruck bis Puchheim, Germering bis Gröbenzell.

Von SZ-Autorinnen und -Autoren

Essen und Trinken
:Was Wildkräuter kulinarisch zu bieten haben

Neuer Erlebnisraum Ernährung, Landwirtschaft und Natur bietet einen Kochkurs für Erwachsene an.

Freizeit
:Ritter kämpfen um Diamantschwert

Für die neu inszenierte Arenashow beim Kaltenberger Turnier gibt es bereits Tickets im Vorverkauf.

Von Heike A. Batzer

Fürstenfeldbruck
:Künstlerische Begegnungen im und mit dem Landkreis

Nach fünf Jahren Pause organisiert das Landratsamt wieder seine Kreiskulturtage. Dabei warten mehr als 30 Veranstaltungen auf die Besucher - von Theater über Ausstellungen bis zu einer Lama-Tour.

Von Florian J. Haamann

SZ PlusFreizeit
:Volksfeste kämpfen um Kundschaft

In Maisach fällt die Veranstaltung heuer aus, in Mammendorf wird sie nur halb so lange dauern wie sonst. Sind die neuen Konzepte, die sich die Veranstalter vor gut zehn Jahren überlegt haben, schon wieder überholt?

Von Heike A. Batzer

Fürstenfeldbruck
:Endgültiges Aus für das Foodtruck-Festival

Nach der Absage im vergangenen Jahr ist nun klar: Das beliebte Gastro-Event auf dem Fürstenfeldbrucker Volksfestplatz wird es nicht mehr geben. Als Grund nennen die Veranstalter die finanzielle Entwicklung.

Von Elisabeth Grossmann

SZ PlusRezepte
:Genug Alkohol muss es sein

Die Idee zum Eierlikör stammt vom Amazonas, doch er passt auch gut zu Ostern. Bäuerin Ingrid Britzelmair verrät ihr Rezept und worauf es bei der Herstellung ankommt.

Kolumne von Ingrid Hügenell

Kultur
:Barbie und die Räuber

Das Sommerprogramm des Bauernhofmuseums des Landkreises Fürstenfeldbruck verspricht viele spannende Termine.

Von Erich C. Setzwein

SZ PlusSZ-Ostermenü
:Drei-Gang-Menü zum Nachkochen

Veganes Aromenerlebnis, das auch Fleischesser überzeugt: Haubenkoch Denis Michael Kleinknecht vom Gasthof Heinzinger in Rottbach bereitet exklusiv ein Ostermenü zu.

Von Erich C. Setzwein (Text) und Johannes Simon (Fotos)

SZ PlusErnährung
:Bayerischer Reis als Basis

Was es alles gibt, was man vielleicht so nicht kennt: Die regionalen Genusswochen wollen über Lebensmittel aus der Gegend aufklären.

Von Erich C. Setzwein

Gutscheine: