Psychologie:"Auf den Garten kann man sich immer verlassen"

Sue Stuart-Smith

Mit dem "Barn Garden" haben Sue Stuart-Smith und ihr Mann ein grünes Stück Kultur im englischen Hertfordshire geschaffen.

(Foto: Sue Stuart-Smith)

Gärtnern tut gut, sagt die britische Psychiaterin Sue Stuart-Smith - auch in schweren Zeiten und bei Schicksalschlägen. Ein Gespräch über die Heilsamkeit des Jätens und die Möhre als Trost in unsteten Zeiten.

Von Julia Rothhaas

Frau Stuart-Smith, welche Auswirkungen hat das Gärtnern auf uns?

Zur SZ-Startseite
Olching: Paar betrachtet Abendrot am Olchinger See

SZ PlusPsychologie
:Alles wird immer schlimmer

Je besser es uns geht, desto mehr haben wir das Gefühl, dass sich die Dinge zum Schlechteren entwickeln. Welche Folgen hat das für die Gesellschaft?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: