bedeckt München 13°

Handball - Halle (Saale):Aufsteiger Halle-Neustadt gewinnt zweites Heimspiel

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Halle (dpa) - Die Handballerinnen des SV Union Halle-Neustadt haben ihren zweiten Saisonsieg gefeiert. Der Bundesliga-Aufsteiger setzte sich am Samstagabend deutlich mit 29:15 (18:7) gegen die Kurpfalz Bären Ketsch durch. Damit blieb Union auch im zweiten Heimspiel siegreich und sammelte wichtige Zähler im Kampf um den Klassenverbleib. Beste Union-Werferin war Swantje Heimburg mit sieben Toren.

Halle hat damit nach vier Spieltagen bereits fast so viele Siege auf dem Konto wie beim ersten Bundesliga-Abenteuer. In der Saison 2018/19 war man mit nur drei Erfolgen direkt wieder abgestiegen. Gegen Ketsch entschied die Mannschaft von Trainer Jan-Henning Himborn das Spiel praktisch in der Anfangsphase, als man auf 10:3 davonzog (13. Minute). Auch nach dem Seitenwechsel hielt Union das Tempo hoch und ließ bei den Gästen nie Hoffnung aufkeimen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite