bedeckt München 27°

Fußball - Schruns:VfB gewinnt Testspiel gegen Freiburg

Schruns (dpa/lsw) - Der VfB Stuttgart hat seine Generalprobe vor dem Start in die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga erfolgreich gemeistert. Das Team von Trainer Tim Walter gewann am Freitag in Schruns (Österreich) gegen den Bundesligisten SC Freiburg mit 4:2. Gespielt wurde über viermal 30 Minuten. Überschattet wurde das Testspiel von zwei möglicherweise schwereren Verletzungen.

VfB-Stürmer Sasa Kalajdzic verdrehte sich bei einem Zweikampf in der ersten halben Stunde das Knie und musste ausgewechselt werden. In den zweiten 60 Minuten musste Janik Haberer vom Platz, der gefoult wurde und sich am Knöchel verletzte. Eine Diagnose gab es unmittelbar nach dem Abpfiff nicht, beide Vereine wollten erstmal die Untersuchungen abwarten.

Die Torschützen für den VfB waren Daniel Didavi (25. Minute), Mario Gomez (55.), Gonzalo Castro (57.) und Tanguy Coulibaly (107.), für den SC trafen Marco Terrazzino (101.) und Wooyeong Jeong (116.). Nach einer Stunde wechselte Freiburgs Trainer Christian Streich sein Team komplett aus, der VfB auf sieben Positionen.

Der Sport-Club bleibt noch bis Samstag kommender Woche in Schruns, um sich auf seine 20. Erstliga-Saison vorzubereiten. Für die Stuttgarter beginnt am Freitag (20.30 Uhr) in einer Woche die Zweitligasaison mit einem Heimspiel gegen Hannover 96.