bedeckt München 20°

Fußball-Bundesliga:Ibišević trifft erstmals nach 601 Tagen

Fußball Hertha BSC Berlin - 1. FC Köln am 22.09.2015

Wieder glücklich: Vedad Ibišević feiert seine Tore gegen Köln

(Foto: dpa)

Wagner beschert Darmstadt ersten Heimsieg

Sandro Wagner hat dem SV Darmstadt 98 den ersten Heimsieg seit dem Wiederaufstieg beschert. Der Stürmer traf beim 2:1 (1:1) gegen seinen alten Klub Werder Bremen zweimal und verwandelte das altehrwürdige Stadion am Böllenfalltor damit in ein Tollhaus. Vor 17 000 Zuschauern hatte Aron Johannsson die Gäste in der 20. Minute in Führung gebracht. Doch Wagner gelang in der 31. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter zunächst der Ausgleich, fünf Minuten vor dem Ende markierte er den Siegtreffer. Der Bremer Fin Bartels sah in der 88. Minute die Gelb-Rote Karte. Vor dem Spiel gab Werders Sportchef Thomas Eichin bekannt, dass er seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag bis 2018 verlängern wird. Vorausgegangen waren monatelange Verhandlungen. Der neue Kontrakt soll in den nächsten Tagen unterschrieben werden.

Gregoritsch schießt HSV zum glücklichen Sieg in Ingolstadt

Der eingewechselte Michael Gregoritsch hat dem Hamburger SV den dritten Sieg in der Fußball-Bundesliga beschert und dem tapferen Neuling FC Ingolstadt einen Dämpfer verpasst. Der Neuzugang aus Bochum erzielte drei Minuten vor Schluss den äußerst glücklichen 1:0 (0:0)-Siegtreffer am Dienstag per Freistoß für die Hanseaten, die mit zehn Punkten in der Tabelle weiter nach oben klettern. Die Ingolstädter blieben dagegen trotz bester Chancen auch in ihrem dritten Heimspiel ohne Sieg und Tor, stehen mit zehn Punkten aber trotzdem gut da.

Ibišević trifft nach 601 Tagen

Mit seinen ersten Bundesliga-Toren nach 601 Tagen hat Neu-Herthaner Vedad Ibišević den Höhenflug des 1. FC Köln erst einmal gestoppt. Der 31 Jahre alte Stürmer sorgte mit seinem Debüt-Doppelpack für seinen neuen Verein am Dienstag für den 2:0 (1:0)-Sieg. In 25 Erstliga-Spielen zuvor hatte Ibišević nicht mehr getroffen. Hertha löste die punktgleichen Kölner als Tabellen-Fünfter ab; Köln steht jetzt auf Rang sieben. Torschütze Ibišević (43. und 90.+4) wurde von den Hertha-Fans gefeiert.