bedeckt München 13°

Basketball:Corona-Fall beim Basketball-Bundesligisten Bayreuth

Basketball
In Bayreuth gab es einen positiven Corona-Fall. Foto: Adam Pretty/Getty Images Europe/Pool/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bayreuth (dpa) - Ein Spieler von Basketball-Bundesligist medi Bayreuth ist positiv auf das Coronavirus getestet.

Daher werden die weiteren Medizinchecks der Mannschaft im Klinikum Bayreuth vorerst verschoben, wie der Verein mitteilte. Parallel zu den Eingangsuntersuchungen hatten auch Covid-19-Testungen stattgefunden, die dann das positive Ergebnis erbrachten. Den Namen des Infizierten nannte der Club nicht.

Aktuell würden die Infektionsketten geprüft, hieß es weiter in der Mitteilung. Der Verein stehe wegen des weiteren Vorgehens in engem Kontakt und Austausch mit dem Bayreuther Gesundheitsamt.

© dpa-infocom, dpa:200814-99-172503/2

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite