bedeckt München 23°

George Prescott Bush:Der Einzige, der Trump mag

George Prescott Bush (Mitte rechts) sucht schon länger Donald Trumps Nähe - denn der bestimmt, wer bei den Republikanern etwas werden kann.

(Foto: Juan DeLeon/AP)

Die Bush-Dynastie ist durch und durch republikanisch, stellte schon zwei Präsidenten - und lehnte Donald Trump trotzdem ab. Jetzt aber will einer aus ihrer nächsten Generation Karriere machen.

Von Hubert Wetzel, Washington

In Texas ist es heiß. Zum Glück wurden Koozies erfunden, kleine Beutel aus Neopren, in die man eine kalte Getränkedose stecken kann, damit sie kühl bleibt. In Wahlkämpfen eignen sich diese Isolierhüllen gut als Werbegeschenke.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Corona Impfen Impfskeptiker USA
USA
Die zwölf Impfskeptiker
Girl with bangs and protective face mask staring while standing at park model released Symbolfoto AMPF00109
Covid-19
Was die Pandemie mit dem Immunsystem gemacht hat
USA
Republikaner mit Rückgrat
Influencer in Dubai
"Eine der schäbigsten Steueroasen der Welt"
Young couple kissing against brick wall Munich Bavaria Germany mit_2002_08344
Partnerwahl
Wie anspruchsvoll dürfen wir sein?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB