USA:Ist Joe Biden zu alt für eine weitere Amtszeit?

Lesezeit: 5 min

Unter den Amerikanern findet US-Präsident Joe Biden nur noch wenig Zustimmung.

Unter den Amerikanern findet US-Präsident Joe Biden nur noch wenig Zustimmung.

(Foto: Evelyn Hockstein/Reuters)

Das finden zumindest die meisten Amerikaner und sogar etliche Wähler seiner Partei. Er selbst sieht das völlig anders. Und seine Chancen hängen auch davon ab, wer ihn 2024 herausfordern würde.

Von Christian Zaschke, New York

So alt ist US-Präsident Joe Biden mit seinen 79 Jahren im Vergleich gar nicht. Säße er statt im Weißen Haus noch immer im Senat, gehörte er dort nicht einmal zu den zehn ältesten Mitgliedern. Zu diesen gehört etwa der 80 Jahre alte Anführer der Republikaner, Mitch McConnell, der seit Jahrzehnten seine Intrigen auf dem Kapitolshügel spinnt und, was die Demokraten beunruhigen sollte, so wirkt, als komme er jetzt erst richtig in Fahrt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Atomare Bedrohung
Putins brutalste Waffe
Oktoberfest 2022: Opening Day
Beobachtungen zum Oktoberfest
Die Wiesn ist in diesem Jahr irgendwie anders
Ernährung
Wie Süßstoffe den Blutzucker beeinflussen
Soziale Ungleichheit
"Im Laufe des Lebens werden wir unzufriedener - aber die einen mehr als die anderen"
Krieg in der Ukraine
"Es gibt null Argumente, warum man der Ukraine keine Waffen liefern sollte"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB